Fernsehen

"Let's Dance": Fan-Aufstand! | Heftige Kritik an Joachim Llambi

Ist Juror Joachim Llambi mit dieser Aussage in der vergangenen "Let's Dance"-Show zu weit gegangen? Eigentlich mögen die Zuschauer seine ehrlich Art, doch seine Kritik an Iris Mareike Steen sorgt jetzt dafür, dass die Fans heftig gegen den Experten wettern.

Joachim Llambi
Joachim Llambi wird im Netz scharf kritisiert. Foto: / Getty Images
 

"Let's Dance": Iris Mareike Steen kann wieder nicht überzeugen

Trotz harter Worte der Jury und wenig überzeugender Leistungen schafft es GZSZ-Star Iris Mareike Steen dank der Anrufe der Zuschauer immer wieder eine Runde weiter. Dadurch scheiden andere Kandidaten aus, die es aus Sicht der Juroren mehr verdient haben,weiter um den Sieg zu kämpfen.

Nachdem letzte Woche mit Charlotte Würdig eine von Llambi und Co. hoch gelobte Teilnehmerin rausfolg, platzte diese Woche dem 53-Jährigen der Kragen. Nach ihrer Darbietung der Rumba mit Tanzpartner Christina Polanc fand Joachim Llambi deutliche Worte.

 

Joachim Llambi: Kein Urteil für Iris Mareike Steen

"Tina Ruland, Jessica Paszka, Heiko Lochmann, Chakall, einmal Barbara Meier und zuletzt Charlotte Würdig, die hast du alle überlebt, trotz eines schlechten Urteils meist aus der gesamten Jury. Deshalb kriegst du von mir heute auch kein Urteil", so der strenge Juror.

"Weil ich über sechs Shows meist immer dasselbe gesagt habe. Ich würde heute auch nichts anderes sagen. Du wirst auch heute hier nicht ausscheiden, davon bin ich fest überzeugt. Deshalb brauche ich das auch nicht zu beurteilen", erklärte er seine Entscheidung.

Am  Ende behielt der Experte recht - Roman Lochmann musste die Show verlassen -  doch die Fans sind trotzdem wütend aufgrund der unsensiblen Art des ehemaligen Tanzprofis.

 

Joachim Llambi: Fans regen sich über seine harten Worte auf

"Die Art und Weise von Llambi geht aber nicht. Das ist respektlos, das hat sie nicht verdient!", "Ich finde das extrem hart von Llambi. Das ist sehr verletzend", "Das was Llambi eben grad getan und gesagt hat ist ganz schlechtes Benehmen und grenzt an Mobbing" und "Jemanden so zu behandeln und sich einer Bewertung zu verweigern...PFUI!!! So etwas hat in einer Jury NICHTS zu suchen!", so das eindeutige Urteil der Fans auf Facebook.

Laut "Promiflash"-Informationen brach Iris Mareike Steen nach der Bewertung der Jury sogar in Tränen aus und musste von Tanzpartner Christian Polanc getröstet werden. Und der lässt im Anschluss auf Instagram seine Wut über das Verhalten des Juroren freien Lauf.

Instagram/ christianpolanc

In seiner Story schreibt er: "Ich bin sehr traurig und auch sehr sauer...egal wie gut oder schlecht wir getanzt haben, Iris Mareike Steen hat ein respektvolles Urteil verdient." Bleibt zu hoffen, dass sich Joachim Llambi der Kritik annimmt und in der nächsten Woche nettere Worte für die Schauspielerin übrig hat.

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt