Fernsehen

"Let's Dance": Eric und Oana verraten gemeinsames Filmprojekt!

Auf der "Let's Dance"-Bühne überzeugen sie Jury und Publikum von ihrem Tanztalent: Jetzt wollen Eric Stehfest und Oana Nechiti auch auf der Filmleinwand begeistern.

Eric Stehfest
Wollen nicht nur auf der Tanzbühne überzeugen: Eric und Oana machen eine gemeinsamen Film. /RTL /Stefan Gregorowius

Passend zum "Movie Special" der vergangenen "Let's Dance"-Show verriet Eric Stehfest ein Geheimnis, das seine Fans und die von Tanzpartnerin Oana Nechiti freuen wird: Die beiden werden in einem Kurzfilm gemeinsam zu sehen sein.

Als hätte der frischgebackene Papa und "Let's Dance"-Kandidat Eric Stefest nicht schon genug um die Ohren, jetzt widmet er sich auch noch einem Kurzfilmprojekt. In der Serie von Kurzfilmen wird es um Abhängigkeiten jeglicher Art gehen.

Damit möchte der GZSZ-Schauspieler auch seine Vergangenheit verarbeiten: Jahrelang abhängig von Chrystal Meth, hat er eine Langzeittherapie und einen Entzug hinter sich gebracht.

Jetzt möchte er die vielen verschiedenen Geschichten, die hinter Drogenkonsum stehen, in der sogenannten „Recherche-Reihe“ erzählen, wie er im "Bunte.de"-Interview verrät. Durch Crowdfunding möchte er die Reihe der Kurzfilme finanzieren.

Tanzpartnerin Oana wird eine Rolle in einem der Kurzfilme bekommen. Seit der ersten Show schwärmt Eric Stehfest über seine Trainerin: „Ich bin unheimlich aufgeregt immer, aber insgesamt merke ich einfach, dass Oana mir so viel Vertrauen schenkt und mich wirklich führen lässt. Das ist ein tolles Geschenk“, sagt Eric gegenüber "Bunte.de".

Jetzt möchte er mit der Filmrolle ein kleines Geschenk zurückgeben. Als GZSZ-Schauspieler ist Eric Stehfest ein geübter Hase vor der Kamera. Für Oana Nechiti wird es ihre erste Filmrolle sein.

Wir sind gespannt, wie sich Oana vor der Kamera macht. Doch erst einmal drücken wir die Daumen, dass es für die beiden auf der "Let's Dance"-Bühne weitergeht. Der Film kann ja warten.



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!