Fernsehen

Let’s Dance: Ekaterina Leonova geht zurück nach Russland

Für die Profitänzerin geht ein großer Wunsch in Erfüllung.

"Let's Dance"-Star Ekaterina Leonova
Ekaterina Leonova freut sich auf die alte Heimat. Foto: Getty Images

Die Freude ist riesig: Nach über einem Jahr darf „Let’s Dance“-Star Ekaterina Leonova (34) zurück in ihre russische Heimat, um ihre Familie zu besuchen.

Für Leonova, die 2021 wieder nicht in der großen Tanz-Show auftritt, ein Trostpflaster in der schweren Corona-Zeit. Auf Instagram schreibt sie:

„Unser Leben ist wie ein Zebra ... Nach den weißen Streifen kommen irgendwann die schwarzen und nach den schwarzen kommen die weißen. Die letzte Woche war nicht so einfach für mich. Es gab immer wieder Nachrichten, die mich viel mehr als unglücklich gemacht haben. Aber ich weiß, bald kommt wieder der weiße Streifen. Spätestens dann, wenn ich ins Flugzeug nach Russland (zu meiner Familie) einsteige.“

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

Ihre Familie, so der „Let’s Dance“-Star, habe sie im Januar des letzten Jahres zuletzt gesehen. „Bald kann ich sie wieder in die Arme schließen.“

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt