Fernsehen

Let's Dance 2017: die Moderatoren

Zum zehnjährigen Jubliäum startet "Let’s Dance" am 24. Februar mit einer großen Kennlern-Show. Dann sind natürlich auch Daniel Hartwich und Sylvie Meis wieder als Moderatoren der Tanzshow dabei!

"Let's Dance 2016" Daniel Sylvie
Sylvie Meis und Daniel Hartwich sind auch 2017 wieder mit dabei. Foto: RTL / Stefan Gregorowius
 

Noch steht nicht fest, welcher Promi mit welchem Profi tanzen wird. Denn das wird erst in der großen Kennlern-Show bekanntgegeben. Das heißt: Promi und Profi tappen ebenso wie der Zuschauer im Dunkeln, was die Zusammensetzung der Paare angeht. Zumindest alles zu den Kandidaten 2017 lest ihr hier.

 

Bei so einer großen Neuerung ist es schön zu wissen, dass zumindest eine Sache gleich bleibt: die Moderatoren. Daniel Hartwich und Sylvie Meis sind seit mittlerweile acht Staffeln ein eingespieltes Team und ergänzen sich perfekt.

Sylvie Meis und Daniel Hartwich: Viele Engagements

Während Daniel Hartwich immer einen lockeren Spruch parat hat, fühlt Sylvie Meis mit den Kandidaten mit und hat stets lobende oder tröstende Worte für diese übrig. 

Schon Ende letzten Jahres verkündete Sylvie Meis die Neuigkeit, dass sie weiterhin für Let’s Dance vor der Kamera stehen werde: "Im nächsten Jahr fangen die Vorbereitungen für 'Let's Dance' an, meine achte Staffel als Moderatorin", sagte sie gegenüber "IN".

Nach einem Ausflug ins niederländische Fernsehen, wo sie die niederländische Version von "Wetten, dass…" moderierte, ist Sylvie jetzt also wieder im deutschen TV zu sehen. 

An ihrer Seite stehen wird ab Ende Februar Daniel Hartwich. Der Moderator ist bei RTL gesetzt. Momentan ist er neben Sonja Zietlow für das Dschungelcamp in Australien. Zudem führt er durch die neue Sendung "It takes 2". Auch für die Staffeln vom "Supertalent" steht Daniel Hartwich regelmäßig vor der Kamera. Genug Zeit für "Let’s Dance" bleibt trotzdem.

Gut so! Wir freuen uns auf die zehnte Staffel von "Let’s Dance".

 

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!