Fernsehen

„Let’s Dance“: Deswegen war Judith Williams den Tränen nahe

Letzten Freitag tanzte sich Judith Williams bei „Let’s Dance“ in die Herzen der Jury und der Zuschauer. Offenbar war die erste Show eine ganz besonders emotionale für die Unternehmerin, wie sie jetzt verrät.

Judith Williams Let's Dance
Judith Williams ist Favoritin bei „Let's Dance“. | MG RTL D / Arya Shirazi

 

Judith Williams zeigte bei „Let’s Dance“ letzten Freitag, dass sie mehr kann als nur verhandeln und legte die Latte in der ersten Show schon ganz schön hoch. Das war für den „Die Hölle der Löwen“-Star allerdings nicht so einfach wie es auf dem Fernsehbildschirm aussah. Kurz bevor sie die Bühne betrat, war sie noch den Tränen nahe!

„Ich stand da hinter den Kulissen, bevor die Bühne aufging und ich hatte wirklich Tränen in den Augen. Ich dachte wirklich: Judith, reiß dich jetzt zusammen“, verrät die Deutsch-Amerikanerin in einem Interview mit „Promiflash“. Judith Williams‘ Geständnis beweist mal wieder, wie hoch der Druck bei der RTL-Tanzshow wirklich ist.

 

Judith Williams bekommt das Direkt-Ticket

Zum Glück konnte Judith Williams mit ihrem Auftritt nicht nur die Zuschauer sondern auch die überaus kritische Jury um Joachim Llambi überzeugen. So ergatterte sie das begehrte Direkt-Ticket für die nächste Show und kann deswegen in der ersten regulären Folge nicht rausfliegen. Heute Abend kann Judith Williams ihren Auftritt also lockerer angehen als beim ersten Mal.

Nach dem Auftakt der Kennenlernshow geht es heute Abend um 20.15 Uhr mit der ersten regulären "Let´s Dance"-Folge weiter. An diesem Abend muss der erste Star die Show verlassen. Alle Informationen zu den prominente Teilnehmern findet ihr im unterlegten Link!

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!