Fernsehen

Let’s Dance: Deshalb tanzt Nicolas Puschmann ausgerechnet mit Vadim Garbuzov

„Let’s Dance“-Heimkehrer Vadim Garbuzov feiert in der 14. Staffel ein besonderes Jubiläum.

Vadim Garbuzov mit Nicolas Puschmann
Für Chef-Juror Joachim Llambi zählen Vadim Garbuzov (links) und Nicolas Puschmann (rechts) zu den Titel-Favoriten. Foto: TVNOW / Stefan Gregorowius

Seit 2015 ist Profitänzer Vadim Garbuzov (33) Teil des „Let’s Dance“-Casts. In der sehr erfolgreichen 13. Staffel setzte er 2020 aus. Jetzt ist er wieder Teil der großen RTL-Show. Und sein Comeback hat einen besonderen Grund: Er tanzt mit „Prince Charming“, Nicolas Puschmann (29).

 

Let’s Dance: Das erste Männerpaar in Deutschland

Dass ausgerechnet Vadim der erste Profitänzer ist, der bei „Let’s Dance“ einen Mann aufs Parkett führt, hat einen ganz besonderen Grund. Vor genau zehn Jahren war er im österreichischen Pendant „Dancing Stars“ weltweit der erste Mann überhaupt, der mit einem anderen Mann in den Wettbewerb startete. Das Paar landete am Ende sogar im Halbfinale. In der großen Kennenlernshow sprach er von einem besonderen Jubiläum.

Übrigens nahm Vadim bereits fünfmal an der ORF-Show „Dancing Stars“ teil und gewann 2012, 2014 und 2020 den Titel.

Warum es Nicolas Puschmann wichtig war, nicht mit einer Frau an „Let’s Dance“ teilzunehmen, lest ihr hier:

 

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt