Fernsehen

Let's Dance: Corona-Fälle | Gleich mehrere Paare fallen aus

Gleich mehrere Paare können an der Profi-Challenge von "Let's Dance" nicht teilnehmen  - wegen eines Corona-Ausbruchs.

Let's Dance 2021
"Let's Dance" muss auf drei Paare verzichten: Ein Duo wurde positiv aufs Coronavirus getestet. Zwei weitere müssen ebenfalls passen. Foto: TVNOW / Stefan Gregorowius

Am Freitagabend soll eigentlich zum dritten Mal die Tanzprofis in der sogenannten Profi-Challenge gegeneinander antreten. Die letzten Tage wurde fleißig geprobt. Doch gleich mehrere Paare müssen darauf verzichten, ihr Können auf dem Parkett zu beweisen. Zum einen, weil ein Duo sich mit dem Coronavirus infiziert hat! "Um die Sicherheit aller Beteiligten zu gewährleisten, werden zwei weitere Paare, die direkten Kontakt mit den Betroffenen hatten, vorsorglich auch nicht in der Live-Show auftreten", heißt es von Seiten RTLs. Bei den drei Paaren handelt es sich um Malika Dzumaev und Zsolt Sandor, Cseke, Alona Uehlin und Anton Skuratov sowie Regina und Sergiu Luca.

"Let's Dance - Die große Profi-Challenge" findet dennoch statt, denn alle anderen Tanzpaare sind negativ getestet worden. Die Laufzeit der Show verkürzt sich auf ca. 23:00 Uhr.

 

Nach Corona-Fällen: Diese Paare tanzen bei der "Let's Dance"-Profi-Challenge

RTL veröffentlichte außerdem eine Liste derer, die trotzdem um 20.15 Uhr im TV unter Beachtung der Abstands- und Hygieneregeln auftreten:

Diese Profis treten bei "Let's Dance - Die große Profi-Challenge" an: 

  • Patricija Belousova & Alexandru Ionel: Tango, Paso Doble, Slowfox. Amore Mio O Mare E Tu, Andrea Bocelli & Dulce Pontes. 
  • Renata Lusin & Valentin Lusin: Tango, Langsamer Walzer, Paso Doble. "The Queens Gambit" (Main Theme), "Chess". C. R. Rivera, Gothenburg Symphony Orchestra. 
  • Nina Bezzubova & Evgeny Vinokurov: Rumba, Contemporary. Childhood Remembered. Kevin Kern. 
  • Marta Arndt & Christian Polanc: Paso Doble, Tango Argentino, Slow Jive, Rumba, Contemporary. Love Affairs, Cry Me A River, No Time To Die. Michael Buble, Billie Eilish. 
  • Kathrin Menzinger & Vadim Garbuzov: Rumba, Tango Argentino, Contemporary, Samba, Paso Doble. Ain't No Sunshine, Bill Withers (LIDO Remix). 
  • Christina Luft & Luca Hänni: Wiener Walzer, Contemporary, Freestyle. Wo Warst Du, Luca Hänni. 
  • Andrzej Cibis & Victoria Kleinfelder-Cibis: Contemporary, Freestyle, Jitterbug. Love and Dance, You're The one That I Want, You're The one That I Want. Alex & Sierra, Olivia Newton-John & John Travolta. 
  • Robert Beitsch, Oxana Lebedew & Katharina Lebedew: Akrobatik, Rumba, Contemporary, Samba. Sing It Back, Moloko. 

Zum ersten Mal seit Oktober sind zudem wieder Zuschauer bei "Let's Dance" zugelassen. Allerdings nur Personen, die einen vollständigen Impfschutz, einen tagesaktuellen, negativen Antigen-Schnelltest (keinen Selbsttest) oder einen schriftlichen Genesungsnachweis vorlegen können, Maske tragen und auf einer Art Schachbrett-Muster feste Plätze einnehmen. Rund 170 Menschen dürfen auf den Rängen Platz nehmen. Darüber hinaus werden in Absprache mit dem jeweils zuständigen Gesundheitsamt Sicherheitskonzepte erstellt, die der aktuellen Situation ständig angepasst werden.

Im Anschluss an "Let's Dance" präsentiert RTL wie geplant "Die schönsten TV-Tänze der Welt". 

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt