Stars

"Let's Dance"-Ausraster! Ilka Bessin wehrt sich gegen Figur-Mobbing

Komikerin und "Let's Dance"-Kandidatin Ilka Bessin hat die Schnauze voll. Nun macht sie allen, die sie als dick bezeichnen und dafür anfeinden, eine klare Ansage!

Ilka Bessin und Erich Klann bei "Let's Dance"
Ilka Bessin: Berechtigter Ausraster wegen "Body-Shamings" im Zusammenhang mit "Let's Dance". Foto: TVNOW / Stefan Gregorowius

Genug ist genug, denkt sich Ilka Bessin und will sich das sogenannte "Body-Shaming" einiger "Let's Dance"-Zuschauer*innen nicht länger gefallen lassen! Immer wieder wird der Komikerin, die viele Deutsche unter dem Pseudonym Cindy aus Marzahn kennen, ihr Erfolg in der Tanzshow sei unbegründet. Wegen ihres Übergewichts sei Ilka Bessin ihren Konkurrenten und Konkurrentinnen unterlegen, werde jedoch zu Unrecht aufgrund ihrer Rolle als Sympathieträgerin immer weiter gewählt, so der Vorwurf der Kritiker. 

Dass man ihre Leistung kritisiere, sei völlig in Ordnung, verkündet Bessin nun in einem Interview mit "Bild", dass man sie anfeinde, weil sie übergewichtig sei, sei jedoch eine Unverschämtheit. "Man kann mich für meinen Job kritisieren - aber nicht dafür, dass ich dick bin", so die 48-Jährige. "Jeder sollte erstmal vor seiner Tür kehren, da ist oft genug zu tun", so Bessin weiter. 

"Let's Dance"-Jurorin eilt der Showteilnehmerin nun zur Hilfe und teilt einen Screenshot des Zitats in ihrer Instastory. "Bitte aufhören" schreibt sie nur dazu!

Damit sollte alles gesagt sein!

 

 

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt