Fernsehen

„Let‘s Dance“-Absage für Zuschauer - das sagen die Stars

Wegen des Coronaviruses wird „Let’s Dance“ von nun an vorerst ohne Live-Publikum gedreht. Das sagen die Stars!

Let's Dance Absage
Die aktuelle Empfehlung von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn wirkt sich auch auf die beliebe RTL-Show aus. Nun reagiert der Sender. Foto: Getty Images

Wie bereits angekündigt werden auch RTL und "Let’s Dance" auf den sich ausbreitenden Coronavirus reagieren und Vorsichtsmaßnahmen ergreifen. Konkret heißt das, dass die Tänzer morgen ohne ein Live-Publikum im Studio auskommen müssen. Das ist natürlich gerade bei einer temperamentvollen Show die von der Stimmung im Studio lebt, besonders dramatisch.

 

„Let’s Dance“ ohne Zuschauer: Promis enttäuscht

Besonders den Promis und Profi-Tänzern dürfte das begeisterte Publikum für einen energiegeladenen und motivierenden Abend auf der Bühne fehlen. Wegen der Sorge um die Ausbreitung des Coronaviruses sieht der Sender jedoch keine andere Möglichkeit, als das Live-Publikum auszuschließen. Die meisten Promis sind sich jedoch einig, dass es besser ist die Show wenigstens ohne Publikum stattfinden zu lassen, als sie gänzlich abzusagen.

 

Das sagen die Stars zur „Let’s Dance“-Absage

Renata Lusin (32) äußerte ihre Enttäuschung darüber bereits in ihrer Instagram-Story: „Morgen wird es wirklich so leer aussehen ohne Publikum. Sehr, sehr strange. Aber wir sind trotzdem happy, dass es überhaupt stattfindet. Trotzdem komisch.“ Auch Kathrin Menzinger (31) zeigte sich vom fehlenden Publikum im Studio enttäuscht: „Bitte schaltet ein und stimmt für uns ab. Wir brauchen diese Energie, weil die direkte Energie vom Saal-Publikum fehlen wird. Wir werden untereinander auf jeden Fall doppelt so viel – wenn nicht zehnfach so viel – geben und einander anfeuern und Stimmung machen.“

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt