Fernsehen

Let’s Dance: 3 Profitänzer fehlen | Ekaterina „sehr traurig“

Bei „Let’s Dance“ fehlen 2020 drei beliebte Profitänzer – darunter Ekaterina Leonova.

"Let's Dance"-Star Ekaterina Leonova
Ekaterina Leonova ist nicht mehr bei "Let's Dance". Getty Images

Die 13. Staffel „Let’s Dance“ wird ohne drei beliebte Profitänzer stattfinden. Katja Kalugina (25), Evgeny Vinokurov (29) und Ekaterina Leonova (32) werden dieses Jahr nicht über das RTL-Parkett fegen.

Besonders im Fall Leonova überrascht das Aus in Deutschlands größter Tanzshow. In den letzten drei Jahren hatte sie mit Pascal Hens, Ingolf Lück und Gil Ofarim gleich dreimal hintereinander den „Dancing Star“ gewonnen.

 

Let’s Dance: Ekaterina Leonova traurig über Aus

Wie die Tänzerin auf Instagram verriet, sei sie traurig über das Aus. „Dieses Jahr werde ich bei 'Let's Dance' als Profi leider nicht dabei sein. Diese Nachricht hat mich sehr traurig gemacht, weil mein Herz und meine Seele immer auf der Tanzfläche bleiben“, so Leonova, einen Grund für ihr Fehlen gab sie nicht an.

 
 

Let’s Dance: Die Profitänzer 2020

Neu als Profitänzer dabei sind Alona Uehlin und Nikita Kuzmin. Außerdem gibt es bei „Let’s Dance“ 2020 ein Wiedersehen mit Christina Luft (29), Isabel Edvardsson (37), Valentin Lusin (32), Regina Luca (31), Robert Beitsch (28), Massimo Sinató (39), Kathrin Menzinger (31), Andrzej Cibis (32), Renata Lusin (32), Erich Klann (32), Christian Polanc (41) und Marta Arndt (30).

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt