Fernsehen

„Let’s Dance“ 2018: GZSZ-Star Iris Mareike Steen ist Kandidatin

Iris Mareike Steen, GZSZ Folge 6000
Iris Mareike Steen ist Kandidatin bei "Let's Dance". RTL/Bernd Jaworek

Auch GZSZ-Schauspielerin Iris Mareike Steen will in der elften Staffel „Let’s Dance“ der Jury ihr neu erworbenes Tanztalent beweisen.

 

Wer ist Iris Mareike Steen?

Die 26-Jährige ist vor allem durch ihre Rolle als Lilly Seefeld in der Soap „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ bekannt. Seit 2010 spielt sie in der Fernsehserie eine Medizinstudentin. Ursprünglich wollte die Schauspielerin auch im realen Leben Medizin studieren. Für ihr Engagement zog die gebürtige Hamburgerin nach Berlin.

Iris Mareike Steen im Playboy

2015 posierte die Schauspielerin für das Männermagazin „Playboy“. Als Kulisse diente ihre Lieblingsstadt New York.

Iris Mareike Steen, Playboy

Iris Mareike Steen in der Männerzeitschrift. Foto: Antoine Verglas für Playboy September 2015

Hat Iris Mareike Steen einen Freund?

Im Oktober letzten Jahres heiratete sie ihren langjährigen Lebensgefährten Kevin. Die beiden sind seit ihrer Schulzeit zusammen. Kinder hat das Paar keine.

Warum macht sie bei „Let’s Dance“ mit?

Showerfahrung konnte die Blondine in ihrem Leben schon viel sammeln. Als Kind spielte sie jahrelang in den Musicals  „Der kleine Tag“ und „Tabaluga“ die Hauptrolle. Ihren ersten TV-Auftritt hatte Iris Mareike Steen mit elf Jahren in „Großstadtrevier“. Mit 13 war sie fünf Staffeln lang in der ZDF-Serie „Da kommt Kalle“ zu sehen. „Ich bin mir sicher 'Let's Dance' wird eine unglaublich wertvolle Erfahrung. Ich bin wahnsinnig aufgeregt, aber auch voller Vorfreude“, sagt sie zu ihrer Teilnahme.

Alles über die anderen „Let’s Dance“-Kandidaten erfahrt ihr auf unserer Übersichtsseite.

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt