Fernsehen

Lesbische Liebe bei „Rote Rosen“

Charlotte Bohning
Charlotte Bohning spielt Hotelierstochter Isabella, die sich in eine Frau verliebt.

Jetzt gibt es sie auch in der Telenovela „Rote Rosen“. Seit vergangener Woche gibt es ein lesbisches Paar bei „Rote Rosen“ - zumindest fast. Die Dreharbeiten laufen.

Charlotte Bohning steht jetzt für „Rote Rosen“ vor der Kamera. Sie spielt die Hotelierstochter Isabella, die sich in eine Frau verliebt. Die Schauspielerin freut sich auf ihre neue Rolle: „Ich habe kurz innegehalten und nachgedacht, aber dann beschlossen, dass es wirklich interessant und herausfordernd werden könnte. Und da Frauen ja in der Regel keinen Bart tragen, ist ein bartstoppelfreier Kuss auch mal eine feine Sache!“ 

Die neuen Folgen, ab Folge 2056, sind voraussichtlich ab dem 7. Oktober im Ersten zu sehen. Wir können gespannt sein.

Mehr Traumpaare gibt es auch in der Telenovela "Sturm der Liebe". Diese seht ihr alle auf einem Blick in der Galerie.



Tags:
TV Movie empfiehlt