close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.tvmovie.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Fernsehen

Leonardo DiCaprio wurde von einem Hai angegriffen!

Da hat der Schauspieler aber nochmal großes Glück gehabt. Leonardo DiCaprio hat verraten, dass er während Dreharbeiten in eine sehr unangenehme Situation geriet, ein Hai wollte ihn fressen.

Welch Schock für Leonaro DiCaprio!
Der „The Wolf of  Wallstreet“-Schauspieler offenbarte, dass er bei Dreharbeiten fast von einem Hai getötet worden wäre.

Als Leonardo DiCaprio Gast in der "Ellen DeGeneres-Show" war erzählte er der Talkmasterin die dramatische Geschichte: "Ich hatte große Angst vor Haien und als ich 2006 "Blood Diamond" gedreht habe, steckte ich mit einem großen weißen Hai fest, was wirklich atemberaubend war."

Der Käfig, in dem Leonardo DiCaprio für die Dreharbeiten zu Wasser gelassen wurde, war offensichtlich nicht komplett geschlossen.
Plötzlich ließ sich ein erschöpfter Thunfisch auf dem oberen Teil des Käfigs nieder. Ein hungriger, weißer Hai nahm die Fährte von dem Fisch auf und wollte sich das Tier schnappen.

Bei diesem Versuch der Nahrungsaufnahme gelanget der Hai in das Innere des Käfigs, in dem Leonardo DiCaprio saß. Der Hollywodstar erinnert sich: "Jeweils die Hälfte seines Körpers war innerhalb und außerhalb des Käfigs und ich machte mich ganz flach. Der Hai schnappte mehrere Male um sich, doch ich habe ja überlebt."

Welch Ironie, dass Leonardo DiCaprio aktuell einen skrupellosen Börsen-Hai spielt.

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt