Stars

Leonardo DiCaprio erklärt seinen "Zusammenstoß" mit Lady Gaga

Es war die lustigste Szene, die die Golden Globes in der vergangenen Nacht hervorbrachte und die beiden Beteiligten sind keine geringeren als Lady Gaga und Leonardo DiCaprio. Nun erklärt der Schauspieler, wie es dazu kam.

Leonardo DiCaprio
Eher unfreiwillig trug Leonardo DiCaprio zu den größten Lachern bei /Getty Images

Man stelle sich einmal vor: Es sind die Golden Globes 2016 und Lady Gaga gewinnt tatsächlich einen Award für ihre Darstellung in der Horror-Serie "American Horror Story: Hotel". Die exzentrische Künstlerin marschiert von ihrem Tisch in Richtung Bühne und läuft dabei an Superstars wie Gerard Butler, Jamie Foxx und eben Leonardo DiCaprio vorbei.

Der "The Revenant"-Star sitzt lässig auf seinem Stuhl, den linken Arm hat er lässig auf die Stuhllehne gelegt. Lacht laut mit seinem Vater, während er dem Gang den Rücken zukehrt. Da kommt die Gaga von hinten angerauscht. Weil sie offenbar nicht durch die Lücke der sitzenden Gäste passt, schiebt sie kurzerhand Leos Arm von der Lehne und stolziert vorbei. Der spätere Globe-Gewinner verzieht erschrocken das Gesicht und rollt mit den Augen. Ganz offensichtlich ein Reflex, aber dieser Moment ging einen Tag später um die Welt.

Was dachte sich Leo in diesem Moment eigentlich? Das fragte "Entertainment Tonight" nach, als sie ihn auf einer der After Partys trafen: "Mein Gott", lacht der 41-Jährige. "Ich wusste einfach nicht, wer da vorbeikommt." Die Gaga selbst hat sich noch nicht zu Wort gemeldet, aber sie wird es wohl mit Humor nehmen - so wie wir!

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!