Stars

Leo zockt Paris ab

Wer hätte das gedacht? Bei der "Heart Fund's Generous People Dinner Gala" zogen Leonardo DiCaprio und Paris Hilton um ein ganz bestimmtes Designerstück in den Kampf. 

Paris Hilton und Leonardo DiCaprio
Den Kampf um die Chanel-Tasche verlor Paris Hilton. Dafür konnte Leonardo DiCaprio seiner Mutter eine Freude machen. / Getty Images


Während Paris Hilton eine Chanel-Tasche abstauben wollte, um sie ihrer unmessbar großen Taschensammlung hinzuzufügen, wurde auch Leonardo DiCaprio schwach und bot mal eben 10.000 Euro für das gute Stück. Das war dann auch Paris zu viel, die auf die Chanel-Tasche verzichtete. 


Doch für wen kauft Leo eine solch sündhaft teure Handtasche? Natürlich für seine Mutter Irmelin. Am Abend der Gala kamen insgesamt 5,1 Millionen Euro zusammen, die an die Kinder aus Dritte-Welt-Ländern, die an Herz-Kreislauf-Erkrankungen leiden, gespendet werden. Dass Leo keine Kosten scheut, wenn es um seine Mutter geht, hat direkt zwei Vorteile: Er macht seiner Mutter mit der Chanel-Tasche eine große Freude und das Geld ist auch noch für einen guten Zweck.

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt