Serien

"Leben.Lieben.Leipzig": Heftige Kritik der Zuschauer! | Bald abgesetzt?

Seit Montagabend läuft die neue Soap "Leben.Lieben.Leipzig" bei RTL II - und sorgte unter den Zuschauern für heftige Kritik!

"Leben.Lieben.Leipzig": Heftige Kritik der Zuschauer! | Bald abgesetzt?
"Leben.Lieben.Leipzig" musste nach der ersten Folge heftige Kritik einstecken. Wird die Serie bald abgesetzt? RTL II

Die Aufregung war groß, als RTL II vor einigen Monaten verkündete, mit "Leben.Lieben.Leipzig" im November einen neuen "Berlin - Tag und Nacht"-Ableger zu starten. Und dort soll es noch heftiger zugehen als beim Original! Felix Wesseler, Director of Operations bei der Produktionsfirma filmpool, kündigte gegenüber "Quotenmeter" an: "Wir sind mit "LLL" noch schneller und krasser als mit "BTN", erzählen beinahe absurde Geschichten mit großen Emotionen, kurz: Richtig auf die Zwölf!"

 

"Leben.Lieben.Leipzig": Heftige Kritik der Zuschauer! 

Am Montagabend war es endlich so weit: Eine Primetime-Folge von "Leben.Lieben.Leipzig" machte den Auftakt. Bundeswehrsoldat Dennis kehrte zurück in seine Heimatstadt und wurde dort mit einer Willkommensparty überrascht, bei der er mit einer GoGo-Tänzerin auf Tuchfühlung ging. Für viele Zuschauer ist die Story ein großer Kritikpunkt: "Sexismus können sie", "Es ist jetzt schon eine Schande für diese wunderbare Stadt" und "Anstandslos und durchgeknallt. Das trifft's", heißt es auf Twitter. 

 

"Leben.Lieben.Leipzig": Bald abgesetzt?

Trotz Primetime-Sendeplatz fuhr die neue RTL II-Soap nur schwache Quoten ein: 530.000 Menschen schalteten um 20.15 Uhr ein, 420.000 davon zählten zur werberelevanten Zielgruppe. Das entsprach einem Marktanteil von lediglich 4,1 Prozent - kein erfolgreicher Start für den Sender. Sollte jedoch das Publikum mitziehen, wenn "Leben.Lieben.Leipzig" ab dem 13. November auf die 17.10 Uhr-Stelle rückt, könnte es sich für RTL II doch noch lohnen.

Dass die neue Serie nicht sofort einschlagen könnte wie eine Bombe, das war Felix Wesseler im Vorfeld bereits klar. Dennoch gab er sich optimistisch: "Man muss ehrlich sagen: Hätte "Berlin – Tag & Nacht" damals nur drei Wochen gehabt, hätten wir es nicht geschafft. Es ist aber nicht unmöglich, auch innerhalb von drei Wochen eine Verbindung zu den Zuschauern aufzubauen."

Ob sich "Leben.Lieben.Leipzig" tatsächlich durchsetzen kann, werden die nächsten Ausgaben zeigen. Davon hängt auch ab, ob die Soap in die Verlängerung geht oder abgesetzt wird. Wir sind jedenfalls gespannt!



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!