Stars

Lea Marlen Woitack: Krankenhaus-Beichte

Die ehemalige „GZSZ“ und „Sturm der Liebe“-Darstellerin Lea Marlen Woitack überraschte ihre Fans auf Instagram mit einer schockierenden Beichte.

Nach GZSZ-Ausstieg: Ersatz für Sophie steht schon fest!
Lea Marlen Woitack überraschte ihre Fans mit ihrem letzten Instagram-Post Instagram/ leawoitack.official

2011 war sie als Deborah Ann Williams bei „Sturm der Liebe“ und ab 2014 für fünf Jahre als Sophie Lindh bei „GZSZ“. Jüngst konnte man sie in der Serie „Die Heiland“ sehen.

Währenddessen hält sie ihre Fans auf Instagram und bei Facebook auf dem Laufenden. Dabei überraschte ihr letzter Post.

Unter einem Bild, welches die Schauspielerin am Strand zeigt, schreibt sie: „Es gab mal eine Zeit, da ging es mir nicht gut und ich musste recht lang im Krankenhaus liegen.“ Ein Fakt, von dem viele anscheinend nichts wussten. Während dieser Zeit ging es ihr mental nicht gut, doch ihre Bettnachbarin munterte sie mit einem Rat auf: „wenn es mir schlecht geht versuche ich einfach trotzdem zu lächeln. Nach ein paar Minuten wirkt das Lächeln heilend und es geht mir schon viel besser.“

Warum sich Woitack in Behandlung befand, ist nicht bekannt.

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt