close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.tvmovie.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Serien

"Law & Order": Autor für Morddrohungen gefeuert

Man sollte immer darauf aufpassen, was man genau bei Social Media teilt. Denn ein Autor der Krimi-Serie „Law & Order“ wurde wegen eines Facebook-Posts nun gefeuert.

Law & Order: Detective Elliot Stabler kehrt zurück!
"Law & Order": Autor für Morddrohungen gefeuert Foto: NBC

Die Lage in den USA ist aktuell mehr als dramatisch. Doch nicht jeder hat Taktgefühl und versucht, die Lage zu deeskalieren. Auch bei Fernsehproduktionen gibt es Menschen, die lieber Öl ins Feuer gießen.

Einer davon ist – oder eher war – Craig Gore. Gore war Autor für zum Beispiel „Big Little Lies“ und sollte auch an einem neuen Ableger der beliebten Krimi-Serie „Law & Order“ mitwirken. Doch dazu wird es nicht kommen.

Ein Twitter-User hatte nämlich einige Facebook-Posts von Gore geteilt. Auf diesen ist er mit einem Sturmgewehr zu sehen, darüber stand „Curfew“, also Ausgangssperre. Außerdem beteuerte er in einem weiteren Post, dass er jeden umbringt, der versucht, an sein Eigentum zu gelangen.

Das war zu viel für die Produktionsfirma „Wolf Entertainment“. In einem Statement gaben sie bekannt, dass der Autor mit sofortiger Wirkung entlassen wird.

Denn freie Meinungsäußerung heißt zwar, dass man seine Ansichten zwar verkünden darf – aber man auch mit den Konsequenzen rechnen muss.

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt