X
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.tvmovie.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Stars

Laura Müller: Sie wollte mehr Geld für Nacktbilder und wird jetzt verklagt!

Laura Müllers Nacktbilder auf OnlyFans sind wieder Gesprächsstoff, doch aus einem eher unangenehmen Grund: Denn der Playboy verklagt die Wendler-Freundin jetzt!

Affiliate-Hinweis für unsere Shopping-Angebote
Die genannten Produkte wurden von unserer Redaktion persönlich und unabhängig ausgewählt. Beim Kauf in einem der verlinkten Shops (Affiliate-Link) erhalten wir eine geringfügige Provision, die redaktionelle Selektion und Beschreibung der Produkte wird dadurch nicht beeinflusst.
Michael Wendler und Laura Müller
Michael Wendler und Laura Müller müssen jetzt mit juristischen Konsequenzen für Lauras Nacktbilder-Veröffentlichungen rechnen! Foto: imago images / Future Image

Das nächste Kapitel bzw. der nächste Nachschlag des OnlyFans-Desasters von Laura Müller und Michael Wendler geht in die nächste Runde. Ein kurzer Reminder: Laura Müller und Michael Wendler verlangen über 30 Euro pro Monat, um "intime Einblicke" in ihr US-Leben zu gewähren. Zunächst sah man davon herzlichen wenig: Ausgepackte Protzgeschenke und Laura und Michael beim Pizza futtern. Haben sich Fans DAS beim Abschluss ihres OnlyFans-Abo erwartet? Vermutlich nicht.

Auch spannend:

Doch vor kurzem begann Laura dann tatsächlich auch erste Nacktbilder auf OnlyFans zu posten, wie es sich die meisten vermutlich "erhofft" hatten. Doch das Ganze hatte einen Haken: Statt im stolzen monatlichen Preis inkludiert zu sein, verlangte Laura für die Nacktbilder ein "Trinkgeld", also quasi eine Extra-Gebühr. Zunächst 80 US-Dollar und zuletzt sogar 1.000 Dollar für ein „neues Nacktbild“. Ganz schön lukrativ für die Wendlers. Doch jetzt droht Ärger im Nackt-Paradies: Denn die Fotos wurden unerlaubt von den beiden verwendet.

 

Laura Müller & Michael Wendler: Anzeige wegen unerlaubter Verwendung

Einigen "Fans" ist nämlich schon aufgefallen, dass der OnlyFans-Account der beiden einfach Nacktbilder aus der Playboy-Serie postet. Dass die beiden jetzt Geld mit Bildern verdienen, für die sie eigentlich keine Nutzungsrechte besitzen, ist Playboy-Verleger Florian Boitin ein Dorn im Auge. Im Interview mit BILD zieht er nun knallharte Konsequenzen: „Wir mussten feststellen, dass uns sehr bekannte Bildmotive auf der Only-Fans-Plattform unter dem Account ‚Die Wendlers‘ kostenpflichtig angeboten werden. Die veröffentlichten Bilder gleichen den Fotos, die Playboy im Rahmen einer Titelproduktion mit Laura Müller im Jahr 2020 veröffentlicht hat, doch sehr offensichtlich.“

Boitin bzw. der Playboy will gegen die offensichtlich „unerlaubte Veröffentlichung der Motive auf der Bezahlplattform ‚Only Fans‘“ juristisch vorgehen. Was das konkret für Laura Müller und Michael Wendler bedeutet, wird sich noch zeigen: Doch Copyright-Verletzungen können oftmals sehr kostspielig sein.

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt