Stars

Laura Müller: Freundschaften leiden unter Wendler-Beziehung

Laura Müller äußert sich nun in einem Interview das erste Mal über den privaten Kontakt zu ihren Freunden seit ihrer Beziehung zu Michael Wendler

Laura Müller tritt 2020 bei "Let's Dance" an.
Laura Müller: Freundschaften leiden unter Wendler-Beziehung Foto: TVNOW / Privat

Die 19-Jährige Laura Müller ist nun seit mehr als einem Jahr die Frau an Michael Wendlers Seite. Die ehemalige Schülerin hat für ihren Schlagerstar nicht nur die Schule frühzeitig beendet, sondern auch ihre Freunde zurück in Deutschland gelassen.

Laura Müller steckt mitten in den Vorbereitungen für die Teilnahme in der RTL-Show „Let’s Dance“. Im Rahmen der Tanzsendung verrät sie nun im Podcast-Interview, dass der Kontakt zu ihren Freundinnen in Deutschland leide – und das würde an der weiten Entfernung liegen. Auf die Frage, ob sie noch Kontakt zu ihren Freunden habe, antwortet die 28 Jahre jüngere Wendler-Freundin gegenüber RTL: „Jaein. Ich habe natürlich Freundinnen auch aus meinem alten Leben quasi. Es ist natürlich schwer. Ich wohne jetzt in Amerika, wenn ich in Deutschland bin, bin ich mit Micha unterwegs.“

Weiter gibt sie zu, dass es schwer wäre, den persönlichen Kontakt zu halten, da man sich „Face to Face“ kaum mehr sehe. Scheinbar ist Laura in ihrem neuen Leben angekommen und hat sich auch damit abgefunden, dass es Schattenseiten mit sich bringe. Dennoch leide sie nicht darunter, da sie ihren Michael und ihre Familie an ihrer Seite habe. „Mein Vorteil ist, dass ich Micha an meiner Seite habe“, gesteht sie. Er sei medienerfahrener als sie und stehe ihr in schweren Situationen immer bei. Auch bei der kommenden Staffel „Let’s Dance“ wird er sie in Köln unterstützen.

„Let’s Dance“ startet am 21. Februar um 20.15 auf RTL.

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt