Stars

"Late Night"-Star Conan O'Brien hört auf

Über 20 Jahre moderiert Canon O'Brien "Late Night" bei TBS. Nun wird sein Ende dort bekannt. Eine neue Show folgt allerdings.

conan o'brien
Conan O'Brien beendet "Late Night" und bekommt eine neue Show. Foto: Imago

Die Bandbreite und Beliebtheit der Late Night Show-Kultur in den USA ist im Vergleich zur deutschen eine sehr große. Von James Corden über Jimmy Fallon oder David Letterman sind die Abend-Shows dieser Männer maßgeblich an dem amerikanischen Gesellschafts-Diskurs über politische und popkulturelle Themen beteiligt. In dieser Riege bedeutender Show-Master reiht sich auch Conan O'Brien ein. Nun wird dessen Ende in "Late Night" bekannt.

 

Conan O'Brien beendet "Late Night" und bekommt neue Show

28 Jahre moderierte der 57-Jährige die verschiedene Late Night-Sendungen, darunter auch kurzzeitig "The Tonight Show" mit Jimmy Kimmel, im amerikanischen TV. Mit diesem Kapitel wird er nun abschließen. TNT, TBS und truTV-Generaldirektor Brett Weitz ehrt das Engagement und die vielen Jahre mit Conan O'Brien: „28 Jahre sind eine monumentale Errungenschaft im Spätfernsehen. Wir sind unglaublich stolz auf die bahnbrechende Arbeit, die Conan und sein Team in den 10 Jahren bei TBS geleistet haben.“

Allerdings bezieht sich der Abschied von O'Brien lediglich auf die "Late Night"-Show. Dem WarnerMedia-Universum und CBS bleibt er weiterhin mit dem Format "Conan Without Borders" – ein Reisespecial - erhalten. Zudem wird der Moderator in einer neuen Variety Show wöchentlich zu sehen sein, er unterzeichnete dafür einen Vertrag mit „HBO Max“. Die Fans dürfen als gespannt sein, was für Ideen sich das Team um O'Brien jede Woche für dieses abwechslungsreiche Format ausdenken werden.

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt