Serien

Lars Steinhöfel outet sich: "Ich bin schwul"

Mutiges Coming-Out: Lars Steinhöfel spielt seit knapp neun Jahren den Frauenschwarm Easy Winter in der Daily Soap "Unter Uns". Doch im wahren Leben fühlt der Schauspieler sich zu Männern hingezogen, wie er jetzt erstmals offen verrät.

Lars Steinhöfel hat Mut bewiesen
Lars Steinhöfel hat Mut bewiesen und bekennt sich jetzt zu seiner Homosexualität. (RTL / Stefan Gregorowius) RTL / Stefan Gregorowius

Nachdem sich Ex-Nationalspieler Thomas Hitzlsperger Anfang des Jahres als erster deutscher Fußballstar öffentlich zu seiner Homosexualität bekannt hat, zieht jetzt ein deutscher Schauspieler nach. "Unter Uns"-Star Lars Steinhöfel outet sich heute, an seinem 28. Geburtstag. Warum er mit seinem öffentlichen Outing so lange gewartet hat, erklärt er so:
"Als Person des öffentlichen Lebens ist es immer schwierig, sich zu outen. Erst recht, wenn in den Medien immer sehr extrovertierte Schwule gezeigt werden und man selbst eine eher konservative Einstellung hat. Ich musste meinen Weg erst mal finden, offen mit meiner Sexualität umzugehen."

Seine Familie und Freunde wissen aber schon lange von Lars´ Homosexualität. Nun war es für den Kölner an der Zeit das Versteckspiel in der Öffentlichkeit zu beenden. Trotzdem hatte der "UU"-Darsteller große Angst vorm Outing:
"Ich fürchtete auch, dadurch keine anderen Rollen und Schauspieljobs mehr zu bekommen, wenn es bekannt würde. Natürlich habe ich immer noch Angst vor beruflichen Nachteilen und auch vor der Reaktion der Gesellschaft, denn es scheint in Deutschland leider immer noch ein großes Thema zu sein, wie man zuletzt erst wieder gesehen hat. Daher tun sich Schauspieler sicherlich auch schwer, zu ihrem Schwulsein zu stehen, weil sie Angst haben, gar nicht mehr besetzt zu werden."

Um seine Rolle bei "Unter Uns" muss sich der Schauspieler aber keine Sorgen machen. Sowohl RTL als auch die Produktionsfirma Grundy UFA stehen voll und ganz hinter Steinhöfel. Wir finden, dass er Mut bewiesen hat und gratulieren zum Geburtstag!



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt