Fernsehen

Kuriose Pipi-Statistik der Deutschen bei EM 2016!

Der Ball rollt, das Bier fließt und die Blase drückt! Doch eine kuriose Statistik beweist jetzt, dass die Deutschen keinen Moment mit der DFB-Elf verpassen. Auch wenn es manchmal ganz schön weh tut.

Deutsche Fans bei EM 2016
Die Deutschen lieben ihre Pinkelpause: Eine kuriose Statistik zeigt jetzt, wann die deutschen Fans während eines DFB-Länderspiels aufs Klo rennen! Getty Images

Fußball-Fans kennen das fiese Dilemma nur allzu gut: Zur Stadion oder Public Viewing-Wurst schmeckt ein Bier halt am besten. Vor dem Anstoß wird schnell nachgeschenkt und mit den Kumpels auf die kommende Partie angestoßen. Und pünktlich zum Anpfiff steigt nicht nur der Adrenalinspiegel, sondern auch das unangenehme Gefühl so schnell wie möglich ein stilles Örtchen in seiner Nähe aufzusuchen.

Doch wir Deutschen sind eben nicht umsonst aktueller Fußball-Weltmeister: Auch beim kontrollierten Wasserlassen haben wir Nase, äh, die Blase vorne. Und dazu auch gleich die perfekte Taktik parat: Denn eine aktuelle Statistik von "Hamburg Wasser" beim Länderspiel zwischen Deutschland – Ukraine beweist, dass der Wasserhaushalt zur Halbzeitpause sprunghaft in die Höhe „schießt“. In anderen Städten sah das sicherlich nicht anders aus.

Wasser-Statistik Hamburg Deutschland Ukraine
Die Pinkelpause nehmen die deutschen Fans beim DFB-Länderspiel ganz wörtlich!


Keinen DFB-Moment verpassen

Kein Wunder, dass der Wasserhaushalt während eines DFB-Spiels auf ein beängstigend niedriges Niveau sinkt – schließlich wollen wir weder ein Schweini-Tor, eine Boateng-Akrobatik-Aktion noch einen legendären "Sackkrauler" unseres Teamchefs verpassen. Bis zum EM-Finale müssen die örtlichen Wasserwerke vor allem in der Halbzeitpause also noch eine Mammutaufgabe bewältigen. Danach dürfen sie sich auch ganz beruhigt ihr verdientes Feierabendbier genehmigen. Weitere Infos zur EM, gibt es in unserem EM 2016-Spielplan!

 

 

 



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt