Kino

Kult-Sneaker aus "Zurück in die Zukunft" kommt

Michael J. Fox futuristische Selbstschnürer aus "Zurück in die Zukunft II" kommen 2015 in den Handel.

Kult-Sneaker aus "Zurück in die Zukunft" kommt
Kult-Sneaker aus "Zurück in die Zukunft" kommt (UIP) UIP

Nur zu gerne präsentieren sich Marken im Film. Es macht schließlich was her, wenn James Bond ein Bier oder "Iron Man" Tony Stark ein Auto präsentiert. Für die Produzenten ist solches "Product Placement" eine dringend notwendige Geldspritze, um Top-Budget-Filme finanzieren zu können. Doch nur selten gelingt ein Coup, wie das Nike 1989 in "Zurück in die Zukunft 2" schaffte: Held Marty McFly (Michael J. Fox) schlüpfte da in ein paar Nike MAGs, die sich zu seiner Verblüffung dank 'Power Laces' selbst zuschnürten - die Werbewirkung überdauerte Jahrzehnte. 2011 schließlich, für einen guten Zweck, brachte Sportartikelhersteller Nike ein Sneaker-Modell heraus, das auf Martys Kultschuhen basierte. Die auf 1.500 Paar limitierte Edition war sofort vergriffen, Weiterverkäufe auf Ebay brachten teilweise mehrere Tausend Dollar ein. Limitiert und teuer, aber mit einem entscheiden Makel behaftet - wer die Sneaker anzog, musste selbst sein Schleifchen binden.

 

"Back to the Future" kommt auch als Musical

Doch Nike bessert nach, denn es steht ein schräges Jubiläum an. Michael J. Fox reist im Film nämlich ins Jahr 2015 und bekommt dort diese Schuhe. Vorsichtig fragte also Sole Collector' bei Nike-Designer Tinker Hatfield nach, wie es denn nächstes Jahr mit "Power Laces" aussehen würde. Die unmissverständliche Antwort: "Dazu sage ich JA!" Ob es das High Tech-Modell für alle geben wird oder wieder nur als limitierten Gag, ließ Hatfield allerdings offen. Fans dürfen sich 2015 auf noch mehr "Zurück in die Zukunft" freuen: Die beiden Drehbuchautoren des Kultfilms, Bob Gale und Robert Zemeckis, der damals auch Regie führte, adaptieren die Story auf die Musical-Bühne im Londoner Westend.



Tags:
TV Movie empfiehlt