Stars

Kult-Moderatorin Stefanie Tücking ist tot | Dramatische Details

Im Alter von 56 Jahren ist "Formel Eins"-Moderatorin Stefanie Tücking völlig überraschend in der Nacht zu Samstag verstorben. Ihre Freundin schildert jetzt dramatische Details!

Stefanie Tücking
Kult-Moderatorin Stefanie Tücking ist im Alter von 56 Jahren verstorben. Die Todesursache ist derzeit noch völlig unklar! Getty Images

Eigentlich hätte Moderatorin Stefanie Tücking am Samstag noch für die SWR3 Topthemen im Einsatz sein sollen, wie Programm-Chef Thomas Jung der BILD in einem Interview schilderte. Am Freitag hatte die 56-jährige noch im SWR3-Club einige Buch-Tipps präsentiert. Doch am Samstagmorgen fand eine Freundin Stefanie Tücking bewusstlos in ihrer Wohnung in Baden-Baden auf und wählte den Notruf. Doch die konnten nur noch den Tod der 56-jährigen Moderatorin feststellen. Die Todesursache ist derzeit noch völlig unklar.

Für die Verwandten und Familie von Stefanie Tücking ist der Tod ein echter Schock. Im Interview mit BILD gab ihr Vater Manfred an: „Meine Frau, Stefanies Schwester und ich ringen um Fassung. Am Donnerstag waren wir noch gemeinsam auf dem Weihnachtsmarkt.“ Zur Todesnacht schildert Tückings Vater auch noch dramatische Details: „Der Wecker hatte geklingelt und hörte nicht auf. Die Freundin ging zu ihr, schüttelte Stefanie. Als die sich nicht bewegte, rief sie den Notarzt.“ Eigentlich wollte Tücking das erste Adventswochenende mit zwei Bekannten verbringen, wie die BILD berichtet. Doch dazu kam es nicht.

Bekannt wurde Tücking u.a. als Moderatorin der Chart-Show „Formel Eins“ und als "Tatort"-Darstellerin. Zahlreiche Weggefährten wie Thomas Anders oder Ex-SWR3-Musik-Chef Matthias Holtmann zollten ihr in Statements Tribut. Von welchen Stars wir uns 2018 noch verabschieden mussten, seht ihr im nachfolgenden Video:

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!