Kino

Kristen Stewart dreht mit Ben Affleck Romantikkomödie

"Twilight"-Star Kristen Stewart dreht mit Ben Affleck die romantische Gaunerkomödie "Focus". Dies bestätigte Kristen Stewart nun offiziell.

Nach viel Romantik in "Twilight" und nicht ganz so viel Geschmuse aber ordentlich Action in "Snow White & the Huntsman" begibt sich Kristen Stewart nun wieder auf Herzklopf-Pfade: Demnächst dreht sie mit Ben Affleck die Komödie "Focus". Dies war gerüchteweise schon länger bekannt und wurde nun von Kristen Stewart offiziell bestätigt: "Ja, es stimmt. Es wird eine Komödie werden und ich bin schon sehr gespannt. Drehbeginn wird im April sein." "Focus" dreht sich um einen erfahrenen Ganoven (Ben Affleck), der auf einen jungen und höchst attraktiven Neuzugang im Geschäft (Kristen Stewart) trifft. Das Projekt klingt vor allem deshalb so vielversprechend, weil Glenn Ficarra und John Requa Regie führen werden: Die beiden schufen mit "Crazy, Stupid, Love" einen hinreißenden Komödienhit, der neben viel Romantik und Gefühl auch eine intelligente humorvolle Story bot. In Kombination mit Ben Affleck und Kristen Stewart, die auch in "Snow White" echtes Schauspieltalent bewies, dürfte "Focus" also ein richtig guter Film werden.

 

Grosse Erwartungen an Kristen Stewart

Kristen Stewart kann sich derweil schon in aller Ruhe auf die Fortsetzung von "Snow White and the Huntsman" vorbereiten: Die ist nun beschlossene Sache - und braucht nur noch einen Regisseur. Rupert Sanders, Macher von Teil eins, ist draußen, nachdem er mit Stewart am Set eine Affäre hatte und nun seiner Frau versprechen musste, die schöne Vampirlady niemals wieder zu sehen.



Tags:
TV Movie empfiehlt