Fernsehen

Kristen Bell wünscht sich Fortsetzung von "Veronica Mars"!

"Veronica Mars" hatte gerade erst Premiere in Los Angeles, schon denkt Hauptdarstellerin Kristen Bell an eine Fortsetzung. Sie selbst sagt sie stehe jederzeit zur Verfügung.

Kristen Bell bei der Premiere von "Veronica Mars" in Los Angeles
Kristen Bell bei der Premiere von "Veronica Mars" in Los Angeles (Jon Kopaloff/FilmMagic/Getty Image ) Jon Kopaloff/FilmMagic/Getty Image

Gerade erst feierte „Veronica Mars“ seine Kinopremiere in Los Angeles, schon will Kristen Bell mehr.
Die Veronica Mars-Darstellerin platzt fast vor Stolz. Kein Wunder. Schließlich ist die Verfilmung der Serie „Veronica Mars“ ein reines Crowdfunding-Projekt, finanziert von Fans.

Nachdem die beliebte Serie nach der dritten Staffel einfach abgesetzt wurde, wurden Kristen Bell und Rob Thomas selbst aktiv.
Sie riefen zu einer Spendenaktion auf, um „Veronica Mars“ auf die Kinoleinwand zu bringen.

Mit Erfolg, für einen weiteren Film würde sich Kristen Bell jedoch eher die klassische Finanzierung wünschen, wie sie bei der „Veronica Mars“-Premiere verriet: „Sie haben die Kohle auf den Tisch gelegt und Nägel mit Köpfen gemacht. Sie haben bewiesen, dass sie als Publikum den Film unterstützen. Das hat uns völlig gereicht. Ich persönlich finde, der Film sollte wie jeder andere auch gemacht werden und nicht vorab an seine Fans verkauft werden. Dann würde ich ohne mit der Wimper zu zucken noch einmal die Veronica Mars spielen!“

Ab dem 13. März 2014 ist „Veronica Mars“ auch in den deutschen Kinos zu sehen. Der Erfolg des Films wird zeigen, ob es wirklich eine Fortsetzung geben wird.


)



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt