Fernsehen

Krass! Wird Elyas M’Barek der „Neue“ bei „Berlin – Tag & Nacht“?

Nanu, sagt Elyas M’Barek jetzt endgültig „Fack ju“ zur Spielfilm-Karriere und gibt sich hemmungslos dem Trash-TV hin? Oder worauf deuten die Fotos hin, die ihn am Set von „Berlin – Tag & Nacht“ zeigen? Die Antwort ist einfacher als gedacht…

Am 10. September startet die lang ersehnte Forsetzung zu „Fack ju Göhte“ in den deutschen Kinos. Mit dabei natürlich Superstar Elyas M’Barek, der derzeit auf fetter Promo-Tour durch die Republik unterwegs ist, um seinen neuen Film „schillermäßig“ zu bewerben. Doch nun wurde M’Barek jetzt zufällig am Set von „Berlin – Tag & Nacht“ gesichtet. Kommt jetzt die dicke Karriere-Kehrtwende?

Mitnichten. Stattdessen hat M’Barek seinen früheren „BTN“-Kellegen Patrick G. Boll (27) besucht, der als Mädchen-Checker Marcel bei der Reality-Serie bekannt wurde. Wie er gegenüber der Bild bekanntgab, spielt Patrick in "Fack ju Göhte 2" „einen Sport-Lehrer fürs Paragliding“. Und nun folgte einfach der Buddy-Rollentausch, bei dem M’Barek eine kleine Rolle in „Berlin – Tag & Nacht“ übernehmen soll.

Montag ist demnach nicht nur der große Stichtag, an dem die "Fack ju Göhte 2"-Premiere in München steigt, sondern auch der Tag, an dem die Szene zwischen Patrick Boll und Elyas M’Barek veröffentlicht werden soll. Ein Blick auf's Fernsehprogramm genügt, um zumindest die neue "Berlin - Tag & Nacht"-Folge ausfindig zu machen. Da Boll in der Serie keine wirkliche Rolle mehr spielt, soll das amüsante Zusammentreffen, aller Wahrscheinlichkeit nach, online präsentiert werden.

Den genervten Lehrer Zeki Müller sollen wir übrigens nicht erwarten: Denn M’Barek darf ausnahmsweise eine Figur spielen, die in seinen Filmen sonst nicht unbedingt im Vordergrund steht: sich selbst! 

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt