Serien

"Krass Schule"-Schock: Wird die Serie etwa abgesetzt?

Erst am Montag starteten die neuen Folgen von "Krass Schule" bei RTL II. Bald könnte die Serie bereits zu Ende sein...

"Krass Schule - Die jungen Lehrer"-Staffel 2: Das sagt Pia Tillmann
Setzt RTL II "Krass Schule" etwa frühzeitig ab? Instagram/di_raimondo_aline

Lange suchte RTL II nach einem passenden Format für seine 17 Uhr-Stelle. Mit "Krass Schule", das im vergangenen Jahr an den Start ging, schien es gefunden: Die Quoten machten den Eindruck, solide und eine gute Grundlage zu sein, um der Serie neue Folgen zu genehmigen. Und das hat der Sender: Seit Montag, dem 18. März, gibts die neuen Geschichten rund um Sara, Max und Co. immer werktags um 17.10 Uhr bei RTL II zu sehen. Damit könnte es allerdings schneller wieder vorbei sein als gedacht...

 

"Krass Schule"-Schock: Wird die Serie etwa abgesetzt?

Mit einer Doppelfolge startete die Lehrer-Serie Anfang der Woche, holte allerdings anders als erwartet eher wenig zufriedenstellende Quoten ein.

So lockte die erste Folge 0,19 Millionen Zuschauer vor den Bildschirm, was in der werberelevanten Zielgruppe auf dem Spot um 16.05 Uhr immerhin 4,7 Prozent entsprach. Eine Episode später waren es sogar nur 4,1 Prozent Marktanteil, die der Sender mit der Serie einheimsen konnte. Ob sich "Krass Schule" noch einmal berappeln kann? Oder wird der Stecker gezogen, bevor sich das nächste Quotendesaster anbahnt?

Zwar ist die Serie noch nicht lange genug wieder im Programm, um eine endgültige Aussage über ihre Zukunft treffen zu können. Fest steht jedoch, dass RTL II keine Mätzchen macht, wenn es um die Zuschauerzahlen geht. Zuvor war bereits die zweite Staffel des früheren Überraschungshits "Workout" früher abgesetzt worden als vorgesehen, da die Fitness-Dokusoap lediglich auf eine Reichweite von katastrophalen 0,06 Millionen Zuschauern kam. Und das kurz nachdem sich auf dem Slot auch "Chartbreaker" und "Ibiza Diary" als Nullnummern entpuppten. 

 



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt