Fernsehen

Konny Reimann: So verrückt ist seine neuste Idee!

Konny Reimann gehen die verrückten Einfälle niemals aus. Nach 10 Jahren kehrt der Auswanderer seiner neuen Heimat Texas den Rücken zu und sucht das Glück auf Hawaii.

Konny Reimann, Die Reimanns, Hawaii
Neues von den Reimanns: Konny und Co. wohnen jetzt auf Hawaii / RTL II

Mit jeder Menge Begeisterung, starken Nerven und handwerklichem Geschick hat „Goodbye Deutschland“-Star Konny Reimann das geschafft, wovon viele Auswanderer nur träumen können. Mit seiner Frau und den zwei Kindern zog er in die USA und baute sich in Texas ein neues, erfolgreiches Leben auf.

Doch obwohl Konny seinen Traum, die Ferienanlage „Konny Island“, bereits verwirklicht hat, schmiedet der 60-Jährige schon die nächsten Pläne.

Als treuer Fan mag man es kaum glauben, aber Konny hat tatsächlich sein gesamtes Land und das Ergebnis jahrelanger Arbeit verkauft, um auf Hawaii noch einmal ganz von vorne anzufangen.

Das Leben auf den Paradiesinseln im Pazifik hat bereits begonnen: Dort tüfteln die Reimanns an einer neuen Ferienanlage, bereits im Frühjahr 2016 sollen die ersten Gäste kommen.

Zudem bietet Konny einen ganz speziellen Service an: „Ich werde meine Lizenz als Standesbeamter machen“, so der Auswanderer gegenüber dem „OK-Magazin“. Auch Ehefrau Manu greift ihm wie immer unter die Arme: „Er verheiratet und ich mache den Wedding Planner“.

RTL 2 wird die Familie auch bei ihrem zweiten Neustart wieder begleiten: „Das Filmteam gehört inzwischen zu unserer Familie dazu, die würde ich am liebsten adoptieren“, so Konny Reimann gegenüber „Focus Online“



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt