Fernsehen

Kommt das brutale Sommer-Dschungelcamp?

Noch immer kämpfen die verbliebenen Urwald-Teilnehmer gegen Walter Freiwald um den Titel des Dschungelkönigs. Doch Heimsender RTL scheint ein Camp pro Jahr zu wenig zu sein: Nach geheimen Infos befindet sich ein weiterer Dschungel-Ableger in Planung…

Kommt das brutale Sommer-Dschungelcamp?
Jubelstürme bei den C-Promis? RTL hat scheinbar ein Sommercamp in Planung (RTL) RTL

C-, D- und E-Promis, oder diejenigen, die sich als solche gerne schimpfen lassen, dürfen aufhorchen: Laut Informationen der "Bild" plant RTL sein erfolgreiches Serienformat "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" durch einen weiteren Ableger zu bereichern. So sollen bereits im kommenden Sommer elf Kandidaten nach Südeuropa abdüsen, um im Dschungel-Pedant wieder allerlei eklige Prüfungen durchzustehen.

Tatsächlich berichtet die "Bild", dass die Dschungel-Prüfungen dabei deutlich härter sein sollen, als im diesjährigen Australien-Original. Auch die Ausrichtung des Boot-Camps soll sich ändern: So wird das Dschungelcamp in Südeuropa hauptsächlich als Vorbereitung für den großen Bruder in Australien dienen. Der Gewinner soll sich für das australische Camp direkt qualifizieren.

RTL will damit auch dem quotenstarken "Promi Big Brother" von Sat. 1 Paroli bieten. Doch ob das ohne Sonja Zietlow und Daniel Hartwich überhaupt möglich ist? Denn das kultige Moderatoren-Duo wird die Sommer-Ausgabe definitiv nicht leiten! Vielleicht mag ja Walter Freiwald den Posten übernehmen, wenn es mit seiner Bundespräsidenten-Karriere nichts wird.

Und wer weiß, vielleicht schaut sich RTL in Kürze etwas von der "Tribute von Panem"-Saga ab, und lässt die bisherigen Dschungel-Sieger im ultimativen Test gegeneinander antreten? Aufregender als das Langweiler-Camp in diesem Jahr kann es ja schließlich nur werden!



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt