X
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.tvmovie.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Serien

"Köln 50667": Wird Jill zur Mörderin?

Das Drama um den Vergewaltiger bei "Köln 50667" erreicht den Höhepunkt, doch nun schwebt Jill in Gefahr!

Affiliate-Hinweis für unsere Shopping-Angebote
Die genannten Produkte wurden von unserer Redaktion persönlich und unabhängig ausgewählt. Beim Kauf in einem der verlinkten Shops (Affiliate-Link) erhalten wir eine geringfügige Provision, die redaktionelle Selektion und Beschreibung der Produkte wird dadurch nicht beeinflusst.
Köln 50667 Jill hält sich geschockt die Hand an den Mund
"Köln 50667": Jill kann nicht glauben, was sie da gesehen hat... Foto: RTLZwei

Nachdem Hannes bei "Köln 50667" seinen Verdacht, dass Timo der Vergewaltiger sein könnte, mit seinen Freunden geteilt hat, ist die Clique in großer Sorge um Jill. Sie will das Ganze nicht glauben und hält weiterhin zu ihrem Freund Timo, der ihr und allen anderen nach wie vor etwas vorspielt. Nun kommt es sogar so weit, dass Jill verschwindet und das ausgerechnet zusammen mit Timo. Ihre Freunde ahnen Böses...

Auch interessant:

 

„Köln 50667“: Timo lockt Jill in eine verlassene Waldhütte

Timo wird von der Gruppe ausgegrenzt, da sie sich sicher sind, dass er der perverse Täter ist und hinter den zahlreichen Vergewaltigungen steckt. Er stellt sich daraufhin als Opfer dar und möchte dem ganzen Stress entfliehen. Sein Plan: Er überrascht Jill mit einem Ausflug in eine abgelegene Waldhütte. "Dort haben wir keinen Empfang und einfach mal Ruhe und Zeit für uns", schwärmt er ihr vor. Schwer angetan von der Idee, folgt sie Timo, der bereits im Alleingang die Taschen für den Ausflug gepackt hat. 

Während Jill und Timo sich ein paar schöne Stunden machen, versucht Dascha Jill hysterisch zu erreichen. Lisa hat im Netz einen Artikel über einen mutmaßlichen Vergewaltiger aus München gefunden und das Täterprofil passt perfekt zu Timo: Er ist damals aus München nach Köln gezogen und hat wie im Artikel beschrieben ein Tattoo auf der Hüfte.

Als es gerade intim zwischen Jill und Timo wird, hört sie die Sprachnachricht ihrer sich sorgenden Freundin ab. "Das sind zu viele Zufälle...", denkt sich Jill und kann nicht mehr ruhig schlafen: "Liege ich hier gerade womöglich in den Armen des Vergewaltigers?" Sie verschafft sich Klarheit und geht, während er schläft, an Timos Handy. Was sie darauf zu sehen bekommt, raubt ihr den Atem...

 

„Köln 50667“: Hat Jill Timo auf dem Gewissen?

Gerade als Jill sich schockierende Aufnahmen von Timos Opfern auf seinem Handy ansieht, erwischt er sie und fordert sein Handy zurück. Jill rennt los - es beginnt eine Verfolgungsjagd durch den Wald. Dascha und die anderen haben in der Zwischenzeit von Jill einen Standort geschickt bekommen, bevor ihr Handy ausging. Schaffen es ihre Freunde rechtzeitig sie zu finden, um Schlimmeres zu verhindern?

Timo holt Jill schnell ein und stürzt sich auf sie, um ihr das Handy aus der Hand zu reißen. Aus Notwehr schnappt sie sich einen Stein und haut ihn gegen Timos Kopf, der daraufhin umfällt und eine Weile regungslos daliegt. Jill schafft es währenddessen zurück in die Hütte zu flüchten, doch befürchtet nun, dass sie Timo umgebracht hat. Es bleibt spannend!

Seht die ganze Folge am 8. Februar auf RTLzwei oder schon jetzt bei RTL+!*

*Affiliate-Link

Hinweis der Redaktion:

Unter 0800-22 55 530 erreichen Sie das „Hilfetelefon Sexueller Missbrauch“. Dies ist die bundesweite, kostenfreie und anonyme Anlaufstelle für Betroffene von sexueller Gewalt, für Angehörige sowie Personen aus dem sozialen Umfeld von Kindern, für Fachkräfte und für alle Interessierten.

 



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt