Serien

"Köln 50667"-Vorschau für heute (17.10.) und morgen (18.10.) | Wochen-Vorschau

Die große Köln 50667-Vorschau: Wie geht es bei Kevin, Lina, Lea und Co. bei "Köln 50667" auf RTL II weiter? Was heute und in den kommenden Tagen auf die Serien-Stars der RTL II-Soap zukommt, erfahrt ihr bei uns!

Köln 50667 Vorschau
Wie es bei "Köln 50667" weitergeht, erfahrt ihr in der Vorschau. RTLzwei
 

"Köln 50667"-Vorschau für Donnerstag, den 17. Oktober

Als Mick morgens aufgrund seiner Putzfrau ausrastet, versetzt dies Leonie einen solchen Schrecken, dass sie sich lieber hinter Micks Rücken mit Diego verabredet, der sie dringend als Ersatzmodel für ein wichtiges Unterwäsche-Fotoshooting braucht. Zwar hat sie Bedenken wegen Mick, lässt sich aber dann doch von Diego überreden. Als Mick während des Shootings anruft, lügt Leonie ihn an. Doch nachdem Mick dann Alex anruft, verrät dieser leider Leonies Aufenthaltsort. Mick kommt ins Cage und droht Leonie mit bösen Blicken. Die Situation eskaliert, als die beiden zuhause ankommen. Mick ignoriert Leonies Entschuldigungsversuche und wird rabiat, woraufhin sie sich ins Schlafzimmer flüchtet … (Text: RTLZWEI)

"Köln 50667"-Wochenvorschau

"Köln 50667"-Vorschau für Freitag, den 18. Oktober

Chico wird mächtig auf die Probe gestellt, als er sich ausgerechnet um die sexy DJane kümmern muss. Doch als diese versucht, ihn zu verführen, zieht er die Handbremse und erteilt ihr schweren Herzens eine Abfuhr. Schließlich hat er eine frische Beziehung mit Charlie, die es gilt, zum Laufen zu bringen. Also gibt Chico sich einen Ruck und überrascht Charlie mit einer romantischen Geste, während er sich vornimmt, mit ihr Sex zu haben. Auch wenn die Stimmung alles andere als optimal ist, will Chico seinen Plan durchziehen und um jeden Preis mit Charlie ins Bett. Doch muss er schließlich frustriert erkennen, dass er ein Problem mit ihrer Schwangerschaft hat. Solange diese besteht, kann er nicht mit Charlie schlafen. Zumindest redet er sich das ein … (Text: RTLZWEI)

"Köln 50667"-Vorschau für Montag, den 21. Oktober

Leonie wird von Mick immer noch im Abstellraum gefangen gehalten, hat sich aber fest vorgenommen, stark zu bleiben. Sie will Mick endlich die Stirn bieten und flüchten. Dafür muss sie ihm nur noch einmal die Rolle der gehorsamen Liebhaberin vorspielen. Doch Mick durchschaut diesen Plan dank seiner versteckten Kameras und rastet wieder einmal aus. Um sie an sich zu binden, konfrontiert er Leonie mit den von ihr existierenden Sex-Aufnahmen. Aber sie bleibt standhaft, weswegen er sie erneut einsperrt, um sie später dann doch frei zu lassen. Dabei droht er ihr allerdings glaubhaft, er werde ihren Freunden etwas antun, wenn sie sie um Hilfe bäte. Nach Leonies Flucht aus Micks Wohnung steht sie kurz davor, Sophia alles zu erzählen. Letztendlich siegt aber ihre Angst und sie behält die Sache lieber für sich. Dann verspricht sie Mick, nach einer Auszeit wieder zu ihm zurückzukehren. Dieser triumphiert, weil er glaubt, Leonie jetzt vollends gebrochen zu haben … (Text: RTLZWEI)

"Köln 50667"-Vorschau für Dienstag, den 22. Oktober

Olli hat die ganze Nacht an dem Karaoke-Taxi geschraubt und glaubt, jetzt müsse der Wagen einwandfrei funktionieren. Beim Startversuch aber wird ihm klar, dass er offenbar irgendetwas vergessen hat. Daher muss er Jan und Sophia eingestehen, im ersten Anlauf versagt zu haben. Zum Glück ist die Nachbesserung erfolgreich: Olli gelingt es, den Wagen zum Laufen zu bringen und er kann mit Sophia eine Spritztour starten. Die Stimmung ist zunächst bestens, bis Olli plötzlich bemerkt, dass es ein massives Problem mit den Pedalen gibt. Er kann weder bremsen, noch schalten und das Gas klemmt auch. Bei Sophia bricht leichte Panik aus, während Olli beschließt, einfach den Tank leerzufahren, der sowieso schon auf Reserve steht. Dann allerdings drückt seine Blase und er kann es beim besten Willen nicht mehr aushalten. Also muss Sophia ihm peinlich berührt mit einer Flasche beim Pinkeln assistieren. Kurz darauf bleibt der Wagen zu Sophias Entsetzen stehen. Nachdem Jan und sein Vater die beiden Pechvögel abgeschleppt haben, erzählt Olli im Cage Diego und Freddy seine peinliche Geschichte und sorgt dabei für ein lustiges Missverständnis … (Text: RTLzwei)

"Köln 50667"-Vorschau für Mittwoch, den 23. Oktober

Dana macht sich ernsthaft Sorgen, wie es mit Kevin und dem Kiosk weitergehen soll, denn sie wird erneut Zeugin einer Auseinandersetzung zwischen ihm und den Investoren. Von Kevins Sinneswandel ist sie zwar tief beeindruckt, kann aber die harten letzten Wochen trotzdem nicht so einfach vergessen. Sie braucht Zeit. Andererseits gerät Dana beim Gespräch mit Lea dennoch so sehr ins Schwärmen, dass ihre Freundin versucht, sie ein wenig in ihrer Euphorie zu stoppen. Lea will einfach nicht, dass Dana noch einmal so verletzt wird. Das versteht diese und lehnt daher Kevins Einladung zu einer Kiosk-Party zunächst auch ab. Am Ende besinnt sie sich aber und geht doch noch hin. Während Kevins emotionaler Rede muss Dana plötzlich voller Nostalgie daran denken, wie sie damals den Kiosk eröffnet haben. Das lässt sie natürlich nicht kalt … (Text: RTLzwei)

"Köln 50667"-Vorschau für Donnerstag, den 24. Oktober

Mit Freddys Hilfe schlägt Tom sein Nachtlager im Cage auf, wo er prompt von einem aufgebrachten Jan erwischt wird, der ihn kurzerhand wieder zur Tür hinausbefördert. Niedergeschlagen weiß Tom nicht, wohin mit sich. Doch Freddy hat eine Idee und schlägt seinem Kumpel vor, es ihm nachzutun und sich einfach einen Job im Cage zu erzwingen. Trotz Jans anfänglicher Skepsis schafft Tom es schließlich dank seiner optischen Vorzüge, alle von sich zu überzeugen. Nachdem er sich als Shotboy mit textilfreiem Oberkörper unter Beweis stellen kann, gibt Jan ihm endgültig eine zweite Chance und einen neuen Job im Cage … (Text: RTLzwei)

"Köln 50667"-Vorschau für Freitag, den 25. Oktober

Marc und Jule kommen nach einem Monat aus der Reha zurück und freuen sich riesig darauf, an diesem Tag endlich wieder miteinander schlafen zu können, da die Schusswunde so gut wie verheilt ist. Zumindest hat Marc daran keinerlei Zweifel. Dass er eigentlich noch bis zur Folgewoche warten soll, ignoriert er einfach. Doch die beiden haben die Rechnung ohne ihre Mitbewohner gemacht, die sich freuen, Marc und Jule wieder in ihrer Mitte zu haben und den beiden einfach keine Zeit allein miteinander lassen. Das Schäferstündchen muss also noch warten. Als es dann endlich so weit ist, erlebt Marc allerdings sein blaues Wunder, denn wegen der unerlaubten körperlichen Anstrengung bildet sich ein Haarriss an Marcs noch nicht vollständig verheilter Wunde. Als die beiden daraufhin panisch ins Krankenhaus fahren, folgt die nächste Hiobsbotschaft: Marc muss weitere zehn Tage auf Sex verzichten! Um seinen Frust etwas zu lindern, hat Jule eine Idee: Wäre es nicht großartig, in der darauffolgenden Woche die ausgefallene Hochzeitsfeier nachzuholen?! (Text: RTLzwei)

Wie es bei "Köln 50667" weitergeht, erfahren wir montags bis freitags um 18.05 Uhr bei RTL II.

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt