Fernsehen

"Köln 50667": Valentin schmeißt WG-Mitbewohner raus!

Die Situation zwischen Valentin, Chantal und Kevin ist bei "Köln 50667" eskaliert. Denn Valentin hat herausgefunden, dass seine WG-Mitbewohner rechtswidrig gehandelt haben und schmeißt sie deshalb kurzerhand raus. Doch wie soll es jetzt weitergehen?

Valentin Köln 50667 Rausschmiss
Der Rausschmiss in "Köln 50667" hat sich abgezeichnet: Denn Valentin konnte nun endgültig seine Mitbewohner Chantal und Kevin vor die Tür setzen. RTL II

Es gibt dicke Luft in der wohl kultigsten TV-WG aus Nordrhein-Westfalen. Denn ausgerechnet zwischen „Köln 50667“-Sturrkopf Valentin und seinen aktuellen Mitbewohnern Chantal und Kevin ist die Situation nun vollends eskaliert. Nachdem sich Chantal und Kevin geweigert haben, freiwillig aus der WG auszuziehen, haben sie Valentin gegen seinen Willen in sein Zimmer eingesperrt.

Doch das hatte in einer der aktuellen Folgen von „Köln 50667“ heftige Konsequenzen für das Duo: Denn Valentin konnte die beiden jetzt sogar rechtsgültig vor die Tür setzen, weil sie sich durch ihre Aktion der Freiheitsberaubung strafbar gemacht haben. Damit war der Rausschmiss von Chantal und Kevin beschlossene Sache und Valentin kann es sich nun mit seinen „Köln-Homies“ so richtig gemütlich machen in der Junggesellenbude.

 

Ein neues Zeitalter beginnt in meiner Junggesellen-Bude! Männerabende, Partys & wundervolle Frauen, so muss das sein! Valentin

Posted by Köln 50667 on Montag, 18. Januar 2016

Doch wie geht es für Chantal und Kevin weiter? Ihre ganzen Sachen Habseligkeiten liegen derzeit noch in ihrer Ex-WG und mit Valentin hat es sich das Pärchen endgültig verscherzt. Besonders Kevin geht die aktuelle Wohnsituation ziemlich an die Nieren: Der impulsive Charakterkopf hat einfach keinen Bock mehr in Tamaras Kinderzimmer auf engstem Raum zu wohnen. Bedroht die bescheidene Wohnsituation nun auch die Beziehung mit Chantal?



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt