Serien

Köln 50667: Tut Aydin IHM nun etwas an?

Zwar beteuert Ben, Felix Ermordung sei nur ein Unfall gewesen, einzig beweisen kann dies jedoch nur eine ominöse SD-Karte, die Aydin nicht herausrücken möchte. Dann eskaliert die Situation... Wird Aydin nun einem der "Köln 50667"-Stars etwas antun?

Köln 50667: Tut Aydin IHM nun etwas an?
Bei "Köln 50667" geht es nach Bens Mordgeständnis nicht weniger dramatisch weiter. Könnte Aydin einem seiner Freunde nun sogar etwas antun? RTL II

Jan will seine Freunde bei "Köln 50667" nicht länger belügen und fährt zu Mel, um ihr zu sagen, dass Ben sich stellen muss. Mel erklärt ihm aber, dass das ohne die SD-Karte nicht geht – und die hat Aydin.

Mel bittet ihn um etwas mehr Zeit, damit sie einen Plan schmieden können, wie sie an die Karte kommen. Doch Jan will nicht länger abwarten und fasst einen tollkühnen Plan!

 

Köln 50667: Tut Aydin Jan nun etwas an?

 

Zusammen mit Diego geht Jan in die Shisha-Bar – weiht ihn aber nicht ein. Sie geben sich als ganz normale Gäste aus und Diego startet ein Ablenkungsmanöver. Jan schleicht währenddessen in das Büro von Aydin um nach der SD-Karte zu suchen. Doch plötzlich kehrt Aydin zurück… Wird der kriminelle Autohändler ihm etwas antun, sobald er Jan entdeckt?

Wie es bei "Köln 50667" weitergeht, sehen wir wie immer um 18 Uhr bei RTL II. Ihr wollt keine News von "Köln 50667" oder "Berlin - Tag & Nacht" mehr verpassen? Dann meldet euch in unserem Newsletter an!

 

"Köln 50667"-Felix: 1. Statement von Dominik Hortig nach Serientod

"Köln 50667"-Felix: So geht es Dominik Hortig heute!
Von Dominik Hortig gibt es nun endlich ein erstes Statement nach dem Serientod!          Facebook/Dominik Hortig

Nach seinem Serientd ist es ruhig geworden um "Felix"-Darsteller Dominik Hortig. Nun gibt es ein 1. Statement von ihm!

Im Video unten seht ihr, welche dramatischen Momente bei der Schwesternserie "Berlin - Tag & Nacht"schon für Aufregung sorgten:

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!