Stars

„Köln 50667“-Star Louise Matejczyk: Krankenhaus!

Der "Köln 50667"-Star Louise Matejczyk litt seit mehreren Tagen unter Schmerzen. Nun verriet sie: Sie hat einen Aufenthalt im Krankenhaus hinter sich.

"Köln 506677"-Lea nackt: Louise Matejczyk lässt alle Hüllen fallen!
Die Gesundheit des "Köln 50667"-Stars ist momentan angeschlagen. Instagram/louisematejczyk

Sie wurde durch „Köln 50667“ auf RTLzwei bekannt: Louise Matejczyk ist seit 2016 als „Lea Hammerschmidt“ in der Reality-Soap zu sehen. Doch nun meldete sich die 31-Jährige in ihrer Instagram-Story bei ihren Fans mit unschönen Neuigkeiten: Seit Tagen quälten sie Schmerzen. Diese wurden so schlimm, dass sie letztendlich ins Krankenhaus fuhr, um eine Diagnose zu bekommen.

 

Louise Matejczyk: Sorge um ihre Gesundheit

Wenn der Körper uns mit andauernden Schmerzen signalisiert, dass etwas nicht stimmt, versuchen wir herauszufinden, was genau das Problem ist. Doch diese Suche ist nicht immer einfach und mit einem klaren Ergebnis verbunden. Diese Erfahrung teilte nun auch „Köln 50667“-Star Louise Matejczyk mit ihren Followern. In ihrer Instagram-Story berichtete sie von den letzten Tagen, die geprägt waren durch Schmerzen, Krankenhausaufenthalte und unzählige Untersuchungen.

Es fing alles vor knapp einer Woche mit Magenschmerzen an. Für Louise war das erstmal nichts allzu Ungewöhnliches, da sie anfällig für Stress und daraus resultierenden Magenschleimhautentzündungen ist. Doch die Schmerzen zogen sich über Tage hin und wurden immer stärker – die Darstellerin aß einen Tag sogar gar nichts! Also fuhr sie ins Krankenhaus. Dort wurde Louise drei Tage lang auf „Herz und Nieren untersucht“.

Der erste Verdacht, eine Blinddarmentzündung, konnte sich nicht bestätigen, da die Blutwerte und besonders die Entzündungswerte alle im grünen Bereich waren. Auch eine Schwangerschaft konnte ausgeschlossen werden. Letztendlich hat der sich Chefarzt persönlich ihrem Fall angenommen und stellte eine Diagnose: Der TV-Star leidet unter Verstopfung.

 

Louise Matejczyk: Gutartige Tumore entdeckt

Für Louise ist das kein unangenehmes Thema wie sie klarstellt, denn auch darüber muss gesprochen werden. Sie hat nun ein Medikament bekommen und soll sich zusätzlich die nächste Zeit von Schonkost ernähren. Falls die Schmerzen nicht besser werden, wird der Blinddarm aber doch noch entfernt.

Eine unschöne Sache kam durch die Untersuchungen zusätzlich ans Licht, die die 31-Jährige nur nebenbei erwähnte: Sie habe drei Hämangiome, also gutartige Tumore, an der Leber – wahrscheinlich verursacht durch die Pille. Diese will sie nun absetzen, die Tumore beobachten und gegebenenfalls auch da handeln.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt