close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.tvmovie.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Serien

"Köln 50667"-Star Danny Liedtke: "Die pure Wahrheit wäre nicht gut"

In dieser Woche will sich Danny Liedtke ausführlich über seinen "Köln 50667"-Ausstiegsgrund äußern. Im Vorfeld erklärte er jedoch, sich dabei einschränken zu müssen. 

Affiliate Hinweis für unsere Shopping-Angebote
Die genannten Produkte wurden von unserer Redaktion persönlich und unabhängig ausgewählt. Beim Kauf in einem der verlinkten Shops (Affiliate Link) erhalten wir eine geringfügige Provision, die redaktionelle Selektion und Beschreibung der Produkte wird dadurch nicht beeinflusst.
Köln 50667: Kommen Leonie und Kevin zusammen?
"Köln 50667"-Aus von Danny Liedtke: Der Schauspieler ist seither sehr emotional. Foto: RTLzwei

Was für ein Schock! Noch immer haben die "Köln 50667"-Fans nicht verdaut, dass Danny Liedtke ausgestiegen ist. Der "Kevin"-Darsteller war eines DER Urgesteine schlechthin, war seit Beginn Teil der Serie. Auch für den Schauspieler ist sein Aus offenbar schwer zu fassen. Nachdem er sich bereits in der vergangenen Woche kurz geäußert hatte und durchblicken ließ, dass sich nach dem Tod seines Kollegen Ingo Kantorek vieles geändert habe, und er den Abschied von Kevin erst einmal "realisieren" müsse, sollte am Sonntag eigentlich ein Video folgen, in dem Danny über die Hintergründe seines Ausstiegs spricht. 

Doch davon fehlte am Sonntag jede Spur. Der Grund: Danny sei emotional bis dahin nicht in der Lage gewesen, das Video zu drehen, erklärte er via Instagram. "Ich habe gelernt, wenn man zu emotional ist, egal ob traurig oder wütend, sich selbst etwas Zeit zu geben." Er denke, er werde das Video Mittwoch veröffentlichen.

Auch interessant:

 

Danny Liedtke will nicht alles erzählen über seinen "Köln 50667"-Ausstieg

Weiter verrät Danny, dass er sich zügeln muss, wenn er das Video aufnimmt: "Wenn ich die pure Wahrheit über alles sagen würde, wäre das nicht gut. Weder für mich noch für euch. Manche Sachen gehören nicht in die Öffentlichkeit und darum muss ich es auch erwachsen sehen. Dennoch werde ich in diesem Video trotzdem vom Herzen sprechen und ehrlich sein."

Ob das bedeutet, der Ausstieg ist vielleicht nicht ganz freiwillig gewesen? Oder hat sich der 32-Jährige mit seinen Kolleg:innen oder der Produktionsfirma überworfen? Das wird der Mime sicherlich in dieser Woche verraten! Derzeit genießt er sein Leben auf Bali, wo er Bilder von Wasserfällen, Partys und Urwald schießt und bei Instagram mit seinen Follower:innen teilt.

"Seit Jahren habe ich mich nur auf meine Arbeit vor der Kamera bei 'Köln 50667' konzentriert. Wir hatten meist zwei Wochen Urlaub. Die freie Zeit habe ich mit Reisen verbracht und nun kann ich sagen, dass es wichtig war und ich dankbar dafür bin, mir das leisten zu dürfen. Wisst ihr, wenn ich Reisen bin, sehe ich, dass die meisten Probleme im Alltag nur überbewertet sind. Das Leben hat so viel mehr zu bieten", schreibt Danny bei Social Media über seine wohlverdiente Auszeit! 

 

*Affiliate-Link



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt