Serien

"Köln 50667": So sexy ist Dolly (Arlette Markuse) privat!

"Köln 50667": So sexy ist Dolly (Arlette Markuse) privat!
"Dolly"-Darstellerin Arlette Markuse ist nicht nur sexy, sondern hat auch was im Köpfchen. Instagram/Köln50667

Seit Mai 2018 steht Arlette Markuse in der Hauptrolle Dolly für "Köln 50667" vor der Kamera und hat sich inzwischen nicht nur ins Herz von Chico, sondern auch der Fangemeinde gespielt. Auf Instagram zeigt sich die Mimin von ihrer sexy Seite.

Ursprünglich sollte sie einfach nur Chicos neue Musikpartnerin werden, jetzt lässt ihr Anblick seinen Puls steigen: Seit einigen Monaten ist Dolly nun schon Teil des "Köln 50667"-Universums und ihre Beziehung zu Chico hat sich vom Geschäftlichen zum seeehr Privaten gewandelt. Was die Blondine allerdings nicht weiß: Chico ist einen Deal mit Angelika eingegangen und hat sich drei Monate als Call Boy verpflichtet, obwohl er eigentlich hin und weg von Dolly ist.

 

"Köln 50667": So sexy ist Dolly (Arlette Markuse) privat!

Auch privat bringt die 1,62 Meter große Darstellerin, die mit echtem Namen Arlette Markuse heißt, alle Eigenschaften mit, um reihenweise Männerherzen zu brechen. Auf Instagram zeigt sich die überzeugte Veganerin nicht nur ausgesprochen sexy...

... sondern auch von ihrer spaßigen und kreativen Seite.

Übrigens ist der Part bei "Köln 50667" nicht das erste Schauspielengagement für die Beauty. Schon als Achtjährige stand sie auf der Theaterbühne, war später unter anderem in Quentin Tarantinos "Inglourious Basterds", "Schwester Ines", GZSZ und "Newtopia" zu sehen. Daneben ist Arlette Markuse auch schon als Synchronsprecherin ("Benny, ein Bär für alle Fälle", "Les Miserables") tätig gewesen und hat eine eigene Modekollektion entworfen, mit welcher sie in Las Vegas durchstarten wollte und dafür 2017 von RTL begleitet wurde.

Wir sind in jedem Fall gespannt, was auf "Dolly" in der nächsten Zeit zukommt! 



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt