Serien

"Köln 50667"-Selbstmord: Alex will sein Leben beenden

Bei Alex lebensrettenden Tumor-OPs ging nicht alles glatt und das "Köln 50667"-Urgestein muss in Zukunft mit einigen Beeinträchtigungen leben. Doch dann beschließt Alex, dass er so nicht weitermachen will. 

Köln 50667: Stirbt Alex den Serientod?
"Köln 50667" bald ohne Alex? Das Urgestein will sich das Leben nehmen... Facebook/Köln 50667

Seit der ersten Folge von "Köln 50667" zählt Ingo Kantorek nun schon zum festen Cast der Serie. Ohne ihn können sich viele Fans die RTL II-Soap auch gar nicht mehr vorstellen. Doch nun müssen sie sich bald wohl mit dem Gedanken arrangieren ...

Wie es in der Vorschau heißt, übersteht Alex die Tumoroperation zwar lebend, jedoch mit einigen Komplikationen und für ihn ungeahnten Folgen. So leidet er anschließend beispielsweise an einer Niereninsuffizienz und verliert immer wieder für kurze Zeit sein Sehvermögen. Ob es sich dabei um einen dauerhaften Zustand handelt oder nicht, verrät die Vorschau nicht.

 

"Köln 50667": Alex will sein Leben beenden

Für Alex steht fest, dass er sein Leben so nicht mehr ertragen kann. Als er Mel lachend und scherzend in der Rettungswache beobachtet, beschließt er, sich das Leben zu nehmen, denn er ist sich sicher, dass seine Frau niemals so unbeschwert und glücklich sein wird, wenn sie in seiner Gegenwart ist. Ob er wirklich ernst macht? Eine Antwort darauf könnten die Serienmacher bereits mit einem blutigen Posting vor einigen Wochen gegeben haben:

Wie es weitergeht, das erfahren wir in den kommenden Wochen bei "Köln 50667" um 18.05 Uhr bei RTL II.

Hinweis der Redaktion:

Wenn Sie selbst unter Stimmungsschwankungen, Depressionen oder Selbstmordgedanken leiden oder jemanden kennen, der daran leidet, suchen Sie das Gespräch mit ihren Mitmenschen oder lassen Sie sich von der Telefonseelsorge helfen. Sie erreichen sie telefonisch unter 0800/111-0-111 und 0800/111-0-222 oder im Internet auf www.telefonseelsorge.de. Die Beratung ist anonym und kostenfrei, Anrufe werden nicht auf der Telefonrechnung vermerkt.



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!