Fernsehen

"Köln 50667"-Schock: Quoten der RTL2-Soap brechen stark ein!

Große Sorgen bei den "Köln 50667"-Verantwortlichen: Denn nach einer neuerlichen Programm-Umstellung brechen die Quoten der RTL2-Doku-Soap plötzlich ein. Doch welche Konsequenzen hat das für "Köln 50667"?

"Köln 50667"-Schock: Quoten der RTL2-Soap brechen stark ein!
Müssen Fans womöglich um "Köln 50667" bangen? Die Quoten der RTL2-Soap brachen jetzt überraschend stark ein!

Never change a winning team. Dieser etwas platte Leitspruch dürfte nun allerdings auch in den Köpfen der RTL2-Programm-Verantwortlichen herumschwirren, die sich jetzt über einen heftigen Quoten-Sturz beim erfolgreichen Doku-Soap-Format „Köln 50667“ wundern müssen. Während man am Freitag der vergangenen Woche noch fast 10% Marktanteile in der Zielgruppe der 14-49 jährigen einfahren konnte, konnte die neue „Köln 50667“-Episode zum Wochenstart nur besorgniserregende 3,5 % einfahren.

Live-Magazin Klub lässt „Köln 50667“ abstürzen

Der Grund dürfte den Programm-Verantwortlichen Sorgenfalten auf die Stirn treiben: Denn seit dieser Woche läuft das Live-Magazin „Klub“ auf dem 17 Uhr Sendeplatz und damit direkt vor den neuen Episoden aus „Köln“. Bereits im vergangenen Herbst konnte RTL II ein ähnliches Phänomen beobachten: Denn auch damals lief „Klub“ als Vorprogramm zu „Köln 50667“ und brachte die Quoten der Doku-Soap bedenklich zum Wackeln.

Auch "Klub" konnte gerade einmal 130.000 Zuschauer vor die TV-Bildschirme fesseln, hat es bei der parallelen Pro7-Konkurrenz mit "taff" auch besonders schwer. Muss RTL 2 sein Programm nun vielleicht doch noch einmal überdenken? Denn es bleibt fraglich, ob "Klub" tatsächlich zwei Monate lang das Vorprogramm von „Köln 50667“ bilden wird, wenn die Quoten von "Köln 50667" derart absacken.



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt