Fernsehen

Köln 50667: Notarzt-Einsatz am Set!

Was war denn da los bei Köln 50667? Müssen sich die Fans sorgen um die Darsteller machen?

"Köln 50667"-Jule: Steigt Carolina Noeding aus? | DAS könnte der Grund sein
Was macht "Jule" von "Köln 50667" im Krankenhaus? Foto: Instagram/Carolina Noeding

Wahnsinn! Diese Szenen vom Set machen ganz schön Angst: Denn Jule (Carolina Noeding) muss aufgrund ihres Stalkers in die Notaufnahme. "Sebastian" hat sich selbst verletzt, um mit ihr als Rettungsassistentin ins Gespräch zu kommen! Dreister geht's nicht.

 

Köln 50667: Krasse Bilder vom Set!

Jule muss unbedingt mit ihrem Stalker Sebastian sprechen. Dass er sich heute selbst die Hand aufgeschlitzt hat, nur damit sie mit dem Rettungsdienst vorbeikommt, war eindeutig zu viel - Jule (Carolina Noeding) zeigt auf Instagram, wie es hinter den Kulissen aussieht. "Es ist nicht normal, wie du dich krankhaft selbst verletzt", sagt sie, als sie bei "Sebastian" vor der Tür steht. Doch der dreht ihr einfach die Worte im Mund um! Wird sich der miese Stalker ihretwegen etwa umbringen?

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .
 

Köln 50667: Einstweilige Verfügung kommt

Doch so skurril das Problem in der Serie auch erscheinen mag: "Köln 50667" macht mit seinen Darstellern auf ein ernsthaftes Problem aufmerksam: Denn Stalking kann jeden (be)treffen. Für Jule läuft es erstmal ein bisschen besser: Denn gegen ihren Stalker liegt nun eine einstweilige Verfügung vor. Doch kann sie jetzt wirklich aufatmen?

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt