Serien

"Köln 50667"-Lina: Wer ist ihr Peiniger? | Die Tatverdächtigen

"Köln 50667"-Lina: Wer ist ihr Peiniger?
"Köln 50667"-Lina: Wer steckt hinter dem furchtbaren Vorfall? RTL II

Lina kann nicht mehr: Immer wieder strömen Erinnerungsfetzen an die Nacht, in der sie unter Drogen vergewaltigt wurde, auf die "Köln 50667"-Beauty ein. Wer ist ihr Peiniger?

Linas Freunde sind in großer Sorge - allen voran Flo und Chico, die der Kölnerin in dieser schweren Zeit gerne beistehen wollen. Doch Lina will nach dem Vorfall nichts lieber als allein sein. Wer steckt hinter dem Übergriff? Hat ein Unbekannter ihr die K.O.-Tropfen verabreicht - oder war es gar jemand, der Lina kennt?

 

"Köln 50667"-Lina: Wer ist ihr Peiniger?

Auf Facebook überschlagen sich in den Kommentaren bereits die Spekulationen um Linas potentiellen Peiniger. "Dieser Erik hat auf jeden Fall etwas damit zutun. Er hat Lina als einzige 2 Pinnchen angedreht, sodass sie das Martiniglas wegstellen musste. Es war so ein Leichtes, ihr etwas ins Getränk zu kippen. Schwindelig wurde ihr auch erst, als sie das Martiniglas auf der Damentoilette leerte", ist sich ein "Köln 50667"-Zuschauer sicher. Ein anderer vermutet: "Lina wurde hundertpro von jerom mit genommen."

Wenn auch nicht sicher ist, ob einer ihrer Freunde selbst Lina Drogen verabreicht hat - viele Fans geben Flo und Co. dennoch die Schuld an dem, was passiert ist: "Sie hat aber auch echt tolle Freunde. Kein wahrer Freund hätte Lina in den Zustand allein gelassen. Vor allem Flo hätte es besser machen müssen", heißt es auf Facebook.

-----------------------------------------------

Wurdest auch du schon einmal Opfer von Gewalt? Unter der nachfolgenden Nummer bekommst du Unterstützung, denn du bist nicht alleine! An 24 Stunden und 365 Tagen im Jahr sind mehr als 60 Beraterinnen unter der Rufnummer 08000 116 016 und über die barrierefreie Webseite www.hilfetelefon.de kostenlos und vertraulich erreichbar.

Das Angebot richtet sich aber auch an Menschen aus dem sozialen Umfeld von Betroffenen sowie an Fachkräfte wie Ärzt/-innen, Krankenpfleger/- innen, Lehrer/-innen oder Sporttrainer/-innen, die sich beraten lassen können, z.B. wenn eine Patientin, Schülerin oder Sportlerin in ihrem Umfeld von Gewalt betroffen ist oder es zu sein scheint. Das Hilfetelefon „Gewalt gegen Frauen“ berät via Sofort-Chat, Termin-Chat, Telefon und E-Mail. Sowohl die Telefon- als auch die Onlineberatung sind vertraulich.

-----------------------------------------------

Wie es bei "Köln 50667" weitergeht, sehen wir wie immer um 18 Uhr bei RTL II. Ihr wollt keine News von "Köln 50667" oder "Berlin - Tag & Nacht" mehr verpassen? Dann meldet euch in unserem Newsletter an!

 

Köln 50667: Deshalb ist "Kathi" wirklich ausgestiegen

"Köln 50667"-Kathi: Deshalb ist Diellza Jerliu ausgestiegen
Jules Schwester Kathi hat sich vor einigen Wochen bei "Köln 50667" verabschiedet.          Facebook/Köln 50667

Diellza Jerliu verriet uns im Interview, was wirklich der Grund für ihr "Köln 50667"-Aus ist - und, ob ein Comeback denkbar wäre!

 

Massenausstieg bei "Köln 50667"

 

Bei "Köln 50667" wird offensichtlich fleißig am Cast herumgewerkelt: Der Serie droht ein Massenausstieg - und sogar Urgestein Alex scheint betroffen! 



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt