Serien

"Köln 50667"-Lina unter Drogen: Schock-Enthüllung | Das ist passiert

Lina durchlebt bei "Köln 50667" einen Albtraum: Jemand hat ihr K.O.-Tropfen ins Glas gemischt und sie wacht orientierungs- und erinnerungslos in einer Unterführung auf. Der Besuch beim Arzt enthüllt Schockierendes!

"Köln 50667"-Lina unter Drogen: Schock-Enthüllung | Das ist passiert
Lina bricht zusammen: Was der "Köln 50667"-Beauty unter Drogen zugestoßen ist, ändert ihr Leben. RTL II

Lina ist allein, als sie nach der Geburtstagsparty in einer Kölner Unterführung aufwacht. Sie kann sich an nichts erinnern, hat aber einen furchtbaren Verdacht, als sie starke Schmerzen im Unterleib spürt: Wurde sie etwa vergewaltigt?

 

"Köln 50667"-Lina unter Drogen: Schock-Enthüllung | Das ist passiert

Völlig verzweifelt vertraut sie sich zu Hause Kimi an, die sie auffordert, sofort zum Arzt und zur Polizei zu gehen. Flo taucht in der WG auf und will Lina wütend zur Rede stellen, warum sie ihn gestern einfach hat stehen lassen. Kimi zieht ihn nach draußen und erzählt ihm, was passiert ist. Flo ist am Boden zerstört und macht sich Vorwürfe.

Zusammen mit ihrer Freundin geht Lina zum Arzt, der den schlimmen Verdacht bestätigt: Sie wurde unter Drogen gesetzt und vergewaltigt. Lina bricht zusammen. "Ich würde Ihnen auch raten, das anzuzeigen. Das ist äußerst wichtig für Sie, damit Sie damit abschließen können. Das ist ein Verbrechen und der Täter muss dafür bestraft werden", versucht die Ärztin ihr klarzumachen.

Wie wird die "Köln 50667"-Beauty mit dieser schlimmen Erfahrung umgehen? Zerbricht sie nun daran?

-----------------------------------------------

Wurdest auch du schon einmal Opfer von Gewalt? Unter der nachfolgenden Nummer bekommst du Unterstützung, denn du bist nicht alleine! An 24 Stunden und 365 Tagen im Jahr sind mehr als 60 Beraterinnen unter der Rufnummer 08000 116 016 und über die barrierefreie Webseite www.hilfetelefon.de kostenlos und vertraulich erreichbar.

Das Angebot richtet sich aber auch an Menschen aus dem sozialen Umfeld von Betroffenen sowie an Fachkräfte wie Ärzt/-innen, Krankenpfleger/- innen, Lehrer/-innen oder Sporttrainer/-innen, die sich beraten lassen können, z.B. wenn eine Patientin, Schülerin oder Sportlerin in ihrem Umfeld von Gewalt betroffen ist oder es zu sein scheint. Das Hilfetelefon „Gewalt gegen Frauen“ berät via Sofort-Chat, Termin-Chat, Telefon und E-Mail. Sowohl die Telefon- als auch die Onlineberatung sind vertraulich.

-----------------------------------------------

Wie es bei "Köln 50667" weitergeht, sehen wir wie immer um 18 Uhr bei RTL II. Ihr wollt keine News von "Köln 50667" oder "Berlin - Tag & Nacht" mehr verpassen? Dann meldet euch in unserem Newsletter an!

 

Köln 50667: Deshalb ist "Kathi" wirklich ausgestiegen

"Köln 50667"-Kathi: Deshalb ist Diellza Jerliu ausgestiegen
Jules Schwester Kathi hat sich vor einigen Wochen bei "Köln 50667" verabschiedet.          Facebook/Köln 50667

Diellza Jerliu verriet uns im Interview, was wirklich der Grund für ihr "Köln 50667"-Aus ist - und, ob ein Comeback denkbar wäre!

 

Massenausstieg bei "Köln 50667"

 

Bei "Köln 50667" wird offensichtlich fleißig am Cast herumgewerkelt: Der Serie droht ein Massenausstieg - und sogar Urgestein Alex scheint betroffen! 



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!