Serien

"Köln 50667"-Lea gesteht: Jule soll nicht mehr aufwachen

Seit Kais Auftauchen bei "Köln 50667" ist Lea nicht mehr wiederzuerkennen. Immer an ihrer Seite ist nun Marc, der sich furchtbare Sorgen um Lea macht. Diese kann sich langsam nichts mehr vormachen: Sie gesteht Jule, dass sie am besten nicht mehr aufwachen sollte.

"Köln 50667"-Lea gesteht Jule ihre Liebe zu Marc
Lea wünscht sich bei "Köln 50667", dass Jule nicht mehr aufwacht. RTL II

Die letzten Tage waren hart für Lea: Sie stand ihrem Peiniger Kai gegenüber und wurde mit ihrer Vergangenheit konfrontiert. Einzig Marc schaffte sie es, die Wahrheit über ihre Kindheit zu offenbaren.

Dass er während dieser schweren Zeit für sie da ist, rechnet Lea ihm hoch an - vor allem, da er eigentlich derzeit an Jules Krankenhausbett wachen müsste.

 

"Köln 50667"-Lea gesteht: Jule soll nicht mehr aufwachen

Als die "Köln 50667"-Beauty der Komapatientin einen Besuch abstattet und unter Tränen von den letzten Tagen erzählt, kann sie es nicht mehr leugnen: Marc ist weit mehr als ein Freund für Lea geworden!

"Ohne ihn würde ich den Tag nicht überstehen. Ich wüsste nicht, wo ich wäre, ob ich überhaupt noch wäre. Ich glaube, ich würde daran total zerbrechen", erklärt sie Jule. "Ich kann und möchte nicht mehr ohne ihn sein. Ich kann es mir nicht mehr vorstellen."

Doch damit nicht genug. Lea geht noch viel weiter, als Jule ihre Liebe zu Marc zu gestehen: "Ich habe dir auch schon gesagt, dass ich mich in Marc verliebt habe, aber gerade aus dem Grund wünsche ich mir manchmal, dass du nicht mehr aufwachst."

Was Marc zu diesen Worten wohl sagen würde, wenn er davon etwas mitbekäme? Wir sind jedenfalls sprachlos!

Wie es bei "Köln 50667" weitergeht, erfahren wir in den kommenden Tagen bei "Köln 50667" um 18 Uhr auf RTL II.

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt