Serien

"Köln 50667": Kevins Liebesgeständnis endet in der Katastrophe!

Der Ausraster von Kevin hat Claudia tief getroffen: Eigentlich will sich der "Köln 50667"-Star für alles entschuldigen und Claudia die Wahrheit beichten. Doch sein Liebesgeständnis endet in einer Katastrophe.

Köln 50667 Kevin
Bei "Köln 50667" endet Kevins Liebesgeständnis in einer absoluten Katastrophe! RTL II

Kevin hat die Abtreibung immer noch nicht verdaut. Als er Claudia in der vergangenen Folge von „Köln 50667“ an der Bar mit einem Sektglas sitzen saß, sind ihm alle Sicherungen durchgebrannt: Wütend hat er das Sektglas durch den Club geschleudert und Claudia zur Sau gemacht. Mitten in seinem Wutanfall hat er ihr schlimme Dinge an den Kopf geworfen, die Claudia zutiefst verängstigt und getroffen haben.

Deshalb bereut der „Köln 50667“-Liebling seinen Ausraster vom Freitag zutiefst. Da er Claudia aber nicht erreichen kann und auch nicht weiß wo sie ist, hängt er sich heimlich an Aurelie. Er ist sich sicher, dass sie ihn zu Claudia führen wird und er sich bei ihr entschuldigen kann. Allerdings ahnt er nicht, dass Aurelie ihn reingelegt hat und mit Claudia unter einer Decke steckt. Als Kevin bemerkt, dass Claudia ihre Sachen aus der WG holt, macht er sich sofort auf den Weg dorthin und gesteht Claudia dort seine Liebe. Doch das Aufeinandertreffen endet im Desaster.

Wie es bei Köln 50667 weiter geht, erfahrt ihr wie immer Montag bis Freitag auf RTL II.

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!