Serien

Köln 50667: An ihren Händen klebt Blut!

Köln 50667: An ihren Händen klebt Blut
"Köln 50667": An Mels Händen klebt bald Blut... RTL II

Seit Lea in der Stadt am Rhein zurück ist, häufen sich die seltsamen Vorfälle bei "Köln 50667". Und nun klebt an den Händen eines Fan-Lieblings auch noch Blut... Und zwar wortwörtlich!

Was ist passiert? Felix entdeckt die Wanze, die seine Freunde in der Wohnung versteckt haben, um herauszufinden, ob Lea in Wahrheit hinter den Stalking-Angriffen auf Mel steckt. Als er Lea darauf anspricht, ist sie sicher, dass Alex hinter dem Abhörgerät steckt und brodelt innerlich vor Wut!

Daraufhin macht sich Felix auf, um seine Freunde zur Rede zu stellen. In der "Köln 50667"-WG angekommen, sprechen sie ihn auf Leas seltsames Verhalten an und treffen damit auf Felix wunden Punkt. Nun kommen auch ihm langsam Zweifel an seiner Freundin... Steckt Lea womöglich doch hinter den bösen Attacken auf Mel? 

 

Köln 50667: An Mels Händen klebt Blut

Während Felix seine Koffer bei Lea packt, um vorerst Abstand zu gewinnen, geht für Mel der Albtraum in eine neue Runde: Als sie in ihrer Tasche nach dem Handy sucht, trifft sie plötzlich auf etwas Scharfes. Jemand hat Rasierklingen in ihrer Tasche versteckt! Als Mel ihre Hände herauszieht, sind diese völlig zerschnitten und blutüberströmt... Ob Lea sich auf diese Weise für die Wanzen-Attacke rächen wollte? Wie lange hält Mel diesen Psychoterror wohl noch aus?

 

Alles rund um "Köln 50667" erfahrt ihr wie immer um 18 Uhr bei RTL II. Mit Klick auf den unterlegten Link erfahrt ihr, warum auch Ex-Darstellerin Sara-Joleen Kaveh-Moghaddam mit Fotos schockt, wessen Nackt-Bilder im Internet kursieren und welcher Star auf die dunkle Seite wechselt. 



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt