Stars

Köln 50667: Gutachter äußert sich zum Tod Ingo Kantoreks

Eine Woche nach dem Unfalltod des „Köln 50667“-Darstellers Ingo Kantorek gibt es jetzt Aussagen von Gutachtern zum Hergang.

RTL II äußert sich zu "Köln 50667"-Zukunft | Keine Neubesetzung von Ingo Kantoreks "Alex"
Ingo Kantorek verunglückte vergangene Woche tödlich. Instagram/Ingo Kantorek

Im Gespräch mit BILD äußerte Gutachter Erkard Fink: „Das Fahrzeug dürfte beinahe umgekippt sein und kam dann in einen stark instabilen Fahrzustand.“ Als das Fahrzeug dann wieder runtergekommen sei, sehe man leichte Bremsspuren sowohl links als auch rechts, die dann nach etwa zehn, 15 Metern enden. Weitere etwa zehn, 15 Meter später sei das Fahrzeug dann gegen den abgestellten LKW geprallt.

Der Gutachter vermutet, dass „eigentlich nur eine Unaufmerksamkeit oder ein Sekundenschlaf“ zum Unfall geführt haben können. Er geht von einer Aufprallgeschwindigkeit von etwa 80 bis 100 km/h aus.

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt