Serien

„Köln 50667“: Großes Prostitutionsdrama

Erst kürzlich beichtete Bo Patrick, dass sie nicht freiwillig als Prostituierte arbeitet. Kann Patrick sie nun aus den Fängen von Maik befreien? Die Situation bei „Köln 50667“ eskaliert.

Köln 50667 Bo Patrick
Bo ist verzweifelt. Kann Patrick seiner Schwester helfen? | RTL II

 

Vor kurzem kam bei „Köln 50667“ heraus, dass Bo als Prostituierte arbeitet – und das nicht freiwillig! Ihr Jugendheim-Bruder Patrick ist geschockt und will seiner Schwester helfen. Ihr Zuhälter Maik lässt sie allerdings nicht so einfach gehen. In der neuen Folge spitzt sich die Situation nun zu.

 

„Köln 50667“: Gefangenschaft ohne Ausweg?

Maik will Bo ins Ausland bringen. Bo ist dadurch völlig verängstigt und sucht Zuflucht bei Patrick, der ihre Angst bemerkt und etwas gegen ihre aussichtslose Situation unternehmen will. Maik fordert jedoch 90.000 Euro für die Freigabe von Bo – Geld, das Patrick nicht hat. Wie soll er nur an so eine hohe Geldsumme kommen?

Das seht ihr heute bei einer neuen Folge von „Köln 50667“ um 18:00 Uhr auf RTL II. Ihr wollt keine News von "Köln 50667" oder "Berlin - Tag & Nacht" mehr verpassen? Dann meldet euch in unserem Newsletter an! Im Video seht ihr, welches Comeback sich nun ankündigt:

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!