Serien

Köln 50667: Grabsch-Attacke!

Köln 50667: Grabsch-Attacke
Eine Grabsch-Attacke bei "Köln 50667" lässt die Situation eskalieren! RTL II

Eigentlich schienen sich die Sanitäter bei "Köln 50667" mittlerweile mit Gruber als neuem Chef abgefunden zu haben. Doch eine Grabsch-Attacke lässt die Situation nun eskalieren.

Um den Zusammenhalt der "Köln 50667"-Sanitäter zu stärken, hat Gruber das gesamte Team zu Vertrauensübungen auf die Wache bestellt. Jule ist die Erste vor Ort und arbeitet gerade am Computer als Gruber hereinkommt. Er zeigt ihr etwas am PC und dann das Unfassbare: Er fasst ihr dabei an die Brust. War das etwa Absicht?

 

Köln 50667: Grabsch-Attacke!

Später bei der Vertrauensübung sollen Paare gebildet werden – natürlich landet Jule bei Gruber. Als sie sich in seine Arme fallen lässt, fasst der "Köln 50667"-Chef ihr erneut an die Brüste. Marc sieht das und ist kurz davor auszurasten. Doch Gruber beteuert, dass es keine Absicht war und Jule beruhigt ihren Freund.

Später macht Marc seiner Freundin eine klare Ansage: Wenn Gruber sie nochmal anfasst, verprügelt er ihn. Aus Angst, dass Marc Ärger bekommen könnte erzählt sie ihm nichts von der Grabsch-Attacke davor. Auch ist sie sich nicht sicher, ob sie sich das Ganze vielleicht nur eingebildet hat. Doch war das wirklich nur Einbildung?

Wie es bei "Köln 50667" weitergeht, erfahrt ihr wie immer um 18 Uhr bei RTL II. Mit Klick auf den unterlegten Link erfahrt ihr, welcher BTNler im echten Leben der Freund von "Lina"-Darstellerin Margarita Nigmatullin sein könnte, warum "Holly" die Beine breit macht und wie es bei Ingo Kantorek privat um Eifersucht steht.  

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt