Serien

Köln 50667: Geisel-Drama um Lea und Jan!

Wendung bei "Köln 50667": Nach Leas und Jans Auseinandertreffen mit Bronko kommt es zu einer Geiselnahme.

Köln 50667: Geisel-Drama um Lea und Jan!
Geiseldrama bei "Köln 50667": Im Zentrum stehen Jan und Lea. Facebook/Köln 50667

Lea hat die Nase voll! Bronko fordert immer mehr Geld von ihr und Jan, wenn sie den Stick mit den Videoaufnahmen von Mick und Leonie haben wollen. Für die Kölnerin ist die Lage klar - sie müssen in diesem Machtkampf die Oberhand gewinnen! Kurzerhand zieht sie Bronko daher vor dem entsetzten Jan mit der Flasche eins über und schlägt ihn damit bewusstlos, um ihn als Geisel zu nehmen.

Zunächst will Jan nichts mit dem Ganzen zu tun haben, sieht schließlich jedoch ein, dass ihnen keine Wahl bleibt, wenn sie Leonie und Sophia helfen wollen. 

 

Köln 50667: Geisel-Drama um Lea und Jan!

Gemeinsam bringen sie den als Weihnachtsmann verkleideten Bronko in ein abgeschiedenes Waldstück, wo sie ihm, sobald er wach wird, vorgaukeln, er sitze auf einem Stuhl an einem 40 Meter tiefen Abgrund, den er hinunterstürzen wird, sollte er nicht kooperieren. Da er durch seine Augenbinde nichts sehen kann, stimmt Bronko panisch zu. 

So gelingt es Lea und Jan tatsächlich, Bronkos Handy freizuschalten und an das Video zu kommen, das Sophia und Leonie entlasten kann. Sofort alarmieren sie die Polizei und machen sich aus dem Staub. 

Na dann kann ja eigentlich nichts mehr schiefgehen, oder? Wie es bei "Köln 50667" weitergeht, erfahren wir in den kommenden Tagen.

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt